WUNDERBLUMENGEWÄCHS BOUGAINVILLEA

Los Gigantes (Spanien): Los Gigantes | Alle Touristen staunen in südlichen Ländern über die unterschiedliche Farbenpracht der Bougainvillea-Pflanzen. Deren Farbspektrum reicht vom klaren weiß über gelb bis zu den unterschiedlichsten Rottönen. Eine Züchtung weist sogar weiße und lilafarbene Blätter gleichzeitig an derselben Pflanze auf. Dann hört man stets den staunenden Ausruf: „Oh, schau doch mal, diese wunderschönen Blüten!“ Das ist leider falsch, denn es sind nicht die Blüten, die diese herrlichen Farben zeigen, sondern deren Hochblätter, die die eigentliche winzige, weiße Blüte umgeben und schützen.

Die Pflanze selbst kommt aus Südamerika und ist zur Enttäuschung der Touristen nicht frostfest, weshalb deren Exportbemühungen nach Mitteleuropa stets ins Leere laufen.

Der Name der schönen aber oft sehr dornigen Staude ehrt den französischen Seefahrer und Entdecker Louis Antoine de Bougainville, dessen Namen auch eine Insel im ehemaligen deutschen Südseeschutzgebiet bei Neu-Guinea trägt.

Hier nun zum genießen und bestaunen einige Fotos der attraktiven Pflanze, die alle auf Teneriffa aufgenommen wurden.
3
2
3
3
3
2
3
3
1 3
4
3
3
1 3
3
3
3
2
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
22.677
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 20.03.2015 | 18:05  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 20.03.2015 | 20:23  
25.277
Silvia B. aus Neusäß | 20.03.2015 | 23:14  
910
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 21.03.2015 | 03:06  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 21.03.2015 | 10:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.