"Bunter geht`s nicht" - ein Besuch im Schmetterlingshaus

Marburg: Botanischer Garten | "Guck` mal, er lässt sich sogar streicheln", so flüstert unser sechsjähriger Enkel leise, als sich beim Besuch des Schmetterlingshauses im Botanischen Garten in Marburg ein farbenprächtiger Falter auf seinen Handrücken setzt. Nur wenige Sekunden später flattert er jedoch davon und lässt sich auf eine weit geöffnete gelb-rote Blüte nieder, um Nahrung aufzunehmen. Begeistert sind wir von den zahlreichen hier vorfindenden Blütenpflanzen!

Ein wunderschöner Augenblick, den man in freier Natur nur selten erleben kann, zumal ein Rückgang der Schmetterlinge zu beobachten ist. Mit einer handelsüblichen Digitalkamera lassen sich die ständig um uns herumfliegenden Falter ganz ohne Teleobjektiv, auch wenn man nur wenige Zentimeter herankommt, ungestört aufnehmen.

Bunter geht es nicht!

Auf einem Hinweisschild erfahren wir, dass die hier gezeigten Schmetterlinge aus Costa Rica, Mittelamerika, kommen, wo man eine große Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren in geschützten Wäldern vorfindet.

Warum aber sind die Schmetterlinge so bunt?
Diese Frage bekommen wir ebenfalls beantwortet. Die mit vielen farbigen Schuppen besetzten Flügel schillern bei der Lichtdurchbrechung in herrlichen Farben. Die Muster und Farben dienen zum einen zur Abschreckung vor Feinden, sie sorgen aber auch dafür, dass sich die richtigen Partner finden.
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 27.05.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
1.226
Birgit Ritter aus Kirchhain | 21.05.2015 | 10:16  
1.717
Ursula/Uschi Schweiss aus Frankfurt am Main | 21.05.2015 | 13:01  
15.997
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 22.05.2015 | 20:37  
2.581
Angelika Fischer aus Marburg | 01.06.2015 | 11:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.