Gastspiel im Freizeitbad

Lehrtes Wasserballer, hier Sören Giere, sind am Montagabend erstmals auswärts gefordert. (Foto: Alexander Placzek)
Die Wasserballer des Lehrter SV gastieren in der 1. Bezirksliga am morgigen Montag nach dem gewonnenen Auftaktspiel nun auswärts beim aktuellen Tabellennachbarn 1. WV Wunstorf. Das Anschwimmen im „Wunstorf Elements“ steigt um 20 Uhr.

LSV-Trainer Joachim Haake kann wahrscheinlich seine Stammformation ins Becken schicken, wollte aber dennoch keine Prognose wagen: „Die Resultate sind bisher völlig verrückt“, kommentierte er die ligaweiten Spielergebnisse der noch jungen Saison, zumal die Wunstorfer (2:2 Punkte) ihrerseits bereits einen 9:8-Auswärtserfolg beim Bezirksoberligaabsteiger Hamelner SV auf dem Konto haben. Aus LSV-Sicht gewöhnungsbedürftig: Das hiesige Freizeitbad verfügt über ein großes 50-Meter-Sportbecken mit einem 30-Meter-Feld, auf dessen Ausmaßen sich die Lehrter ansonsten nur während der Freibadzeit bewegen.

Weitere Informationen zu der Sportart: www.lsv-wasserball.de und www.facebook.com/LehrterSVWasserball
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.