Einweihung der neuen Seniorenwohnanlage Langweid

Pfarrer Schneider segnet die neue Seniorenwohnanlage Langweid.
In Anwesenheit der Mieter und Eigentümer sowie zahlreicher Gäste wurde
am Samstag, 05.07.2014 die neue Seniorenwohnanlage in der Augsburger
Straße feierlich eingeweiht.

Nach einem Sektempfang erinnerte der Bauherr Ulrich Reitenberger an die vielen Monate der Arbeit bis zur Fertigstellung des Hauses.
Bürgermeister Jürgen Gilg bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und das schöne Haus, das Leben in die Gemeinde bringt.
Bevor Pfarrer Georg Schneider die Räumlichkeiten segnete, verglich er die
Wohnanlage mit dem Haus Gottes und beschrieb den Weg, den jeder zu
gehen hat. Als Erinnerung übergab er an Barbara Hettenkofer vom
Pflegeteam Augsburg Nord, die das Haus als Sozialpädagogin betreut, ein
Kreuz, das seinen Platz im Gemeinschaftsraum des Hauses finden wird.
Die Stettenhofer Organistin Frau Seiler sorgte gemeinsam mit Katharina
Fischer, die die Altflöte spielte, für den feierlichen musikalischen Rahmen.
Beim anschließenden Tag der offenen Tür konnten sich die Besucher mit
Kaffee und Kuchen stärken und sich über das Haus informieren.


Die Seniorenwohnanlage in der Augsburger Straße 43 in Langweid wurde
mit 21 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen neu erbaut. Das erste Haus ist
seit Sommer 2014 bezogen, der zweite Wohnkomplex wird im Herbst
diesen Jahres fertiggestellt. Die Bewohner werden bei Bedarf pflegerisch
vom Pflegeteam Augsburg Nord betreut.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 06.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.