RSV Seelze hat die Nase vorn

SG Letter 05 im neuen Shirt - Ihre erste Meisterschaft - Die jungen Damen freuen sich drauf!
Langenhagen: Grundschule Zellerie |

Regionsmeisterschaft der Volleyball Junioren



Große Aufregung war am Sonntag morgen, den 27. Oktober 2013 in Kaltenweide bei der Volleyball Regionsmeisterschaft der weiblichen U12 Junioren, denn für viele war dieses Turnier mit den ersten Erfahrungen im Bereich Volleyball verbunden.


Um die Ausrichtung des Wettkampfs hatte sich der TSV Krähenwinkel / Kaltenweide im Vorfeld beworben und übernahm die Organisation der Veranstaltung. Ärgerlich für Marina Becker vom TSV KK, die die Turnierleitung an dem Tag übernahm und zudem auch ihr Team mitbetreute, nur fünf von acht gemeldeten Mannschaften traten zum Vergleich an.

Pünktlich um 10 Uhr in der Grundschulsporthalle standen die Teams sich am Netz gegenüber und warteten auf den Anpfiff.

Mit von der Partie waren die Vereine vom TSV Rethen, SF Aligse, die Heimmannschaft vom TSV KK sowie die beiden Seelzer Teams der SG Letter 05 und dem RSV Seelze. Letter musste auf zwei Spielerinnen aus Krankheitsgründen verzichten und auch der RSV Seelze konnte nicht auf alle Spielerinnen zurück greifen, da hier Unfallbedingt eine Stammspielerin ausfiel. Trainerin Natalia Rybakov setzte einen Neuzugang ein, die dann das Team des RSV auf Kurs brachte und mit ihrer Leistung überraschte.

Gespielt wurde im Turniermodus jeder gegen jeden. Jeweils 2 Sätze mussten die Teilnehmer bis 25 Punkte bewältigen.

Der RSV Seelze gewann fast jedes Spiel und musste nur einen einzigen Satz gegen den SF Aligse abgeben.

Mit 7:1 Sätzen ging Seelze als Sieger hervor, gefolgt vom SF Aligse, die sich über den Vizetitel freuten und dem TSV Rethen. Die ersten haben sich damit für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Auf den letzten beiden Plätzen war es eng. Die SG Letter 05 und TSV KK waren Satzgleich aber Letter hatte am Ende das bessere Punkteverhältnis und konnte die rote Laterne noch abgeben.

Der TSV Krähenwinkel / Kaltenweide zeigte sich als guter Gastgeber und ließ den anderen den Vortritt und begnügte sich mit dem letzten Platz.
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.