Gelungener Saisonstart für die Kickerinnen des TSV Godshorn

E-Juniorinnen des TSV Godshorn beim SV Velber

Souveräner Auswärtssieg beim SV Velber


Am Freitagnachmittag reisten die E-Juniorinnen des TSV Godshorn mit dem Mannschaftsbus zum ersten Punktspiel der Saison 2016/2017 zum SV Velber.

Die Godshornerinnen haben bereits 2 Tage zuvor in einem Freundschaftsspiel bei den D-Juniorinnen Friesen Hänigsen überzeugen können. Sie zeigten schöne Spielzüge und gewannen durch eine gute Mannschaftsleistung und drei Toren von Lina Erlhoff sowie einem Treffer von Emel Salja mit 4:1.

Das erste Saisonspiel ist immer besonders spannend, da es für jede Mannschaft eine Standortbestimmung darstellt. Entsprechend nervös und mit vielen unnötigen Ballverlusten begannen die Spielerinnen auf beiden Seiten. Die TSVlerinnen fanden jedoch zuerst ins Spiel und trafen durch Kim Runkehl zum 1:0 Führungstreffer. Wenige Minuten später lenkte Lena Mössinger den Ball nach Ecke von Kim Runkehl zum 2:0 Pausenstand ins Netz.

Den Velberanerinnen gelang hingegen der bessere Start in die 2. Spielhälfte. Ioulia setzte sich vermehrt über die rechte Seite in Szene. Der Anschlusstreffer zum 2:1 war die Folge. Die Godshornerinnen antworteten hierauf im direkten Gegenzug nach einem hohen Ball von Lena Mössinger auf Stürmerin Emel Salja mit dem 3:1. Die Gäste behielten das Zepter in der Hand und bauten ihre Führung durch weitere Treffer von Kim, Lina, nach schönem Solo über die linke Seite und Lena zum 6:1 aus.

Dann nutzte der Gastgeber eine unkonzentrierte Phase der Godshornerinnen aus und verkürzte, nach zwei tollen Flanken von Ioulia auf ihre Mitspielerinnen, auf 3:6.

Im letzten Angriff des Spiels bewies Abwehrspielerin Lena Mössinger vom TSV Godshorn erneut ihr Können und netzte die Kugel zum 7:3 Endstand ein.

Mit vier verschiedenen Torschützinnen am heutigen Tage stellten die Gäste aus Godshorn unter Beweis, dass sie einen in der Breite sehr gut aufgestellten Kader haben. Am kommenden Samstag ist der HSC Hannover auf der Anlage am Spielplatzweg zu Gast.

Für den TSV Godshorn spielten: Milena Sternau (Tor), Talea Schmökel, Sophia Wiekenberg, Lina Erlhoff (1), Lena Mössinger (3), Kim Runkehl (2), Emily Hermann, Emel Salja (1) und Janne Dreiseitel
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.