BOSSELN - Landesmeisterschaft der Herren in Langenhagen.

Friedhelm Blume (sitzend) wurde frische Luft von Jürgen Bialek zugefächelt. Unsere Herrenmannschaft zeigte sich ehrgeizig und entspannt zugleich. www.bsg-anderten.de
Langenhagen: Schulzentrum |

Bosseln Landesliga 2015 (Hinrunde) der Herren in Langenhagen

Nach dem Aufstieg von der Landesklasse in die Landesliga musste die BSG Anderten e.V. am 14. November gegen spielstärkste Mannschaften Niedersachsens antreten.
Die Durchführung des Turniers war ursprünglich vom BSN Niedersachsen nach Sögel vergeben worden. Allerdings mussten die Sportfreunde aus dem Emsland die Veranstaltung zwei Wochen vor dem Termin absagen, weil die dortige Sporthalle mit Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak belegt wurde.
Um kurzfristig einen neuen Austragungsort zu finden liefen die Bemühungen des Behindertensportverbandes Niedersachsen e.V. in den letzten 14 Tagen auf Hochtouren, denn die Erfahrung zeigt, dass alle in Frage kommenden Sportstätten langfristig ausgebucht sind.
Der Initiative der Sportfreunde aus Langenhagen ist es zu verdanken, dass sie im dortigen Schulzentrum noch einen freien Termin gefunden haben. So konnte die Veranstaltung doch noch durchgeführt werden.
Die Mannschaft aus Quakenbrück, die auch die Qualifikation für die Landesliga hatte, war nicht angetreten. Um das Teilnehmerfeld wieder auf neun Mannschaften aufzustocken wurde eine Mannschaft aus Langenhagen nachnominiert, da auch die nächstplatzierten der Aufstiegsrunde offensichtlich so kurzfristig nicht anreisen konnten.

Nun aber zum sportlichen Ablauf:
An den Spielen nahmen, wie schon erwähnt, neun Teams und zwar
BSG Bückeburg, BSG Anderten, BS Hameln, RSN Nienburg, BSG Langenhagen, RBSG Melle, BSA Gnarrenburg und BSG Sögel 1 und 2 teil.

Den Verlauf unserer Spiele kann man in Kürze so beschreiben: Stark angefangen und dann stark nachgelassen.
Bis zur Pause konnten wir mit Siegen gegen Melle, Gnarrenburg und Sögel 2 bei einer nur einer Niederlage gegen Langenhagen ein Punktekonto von 6:2 erspielen. Nach der Pause mussten wir uns den Mannschaften aus Bückeburg und Hameln geschlagen geben, haben gegen Sögel 1 ein Unentschieden erreicht und konnten nur noch gegen Nienburg siegen.
Somit haben wir die Vorrunde mit 9:7 Punkten abgeschlossen und eine gute Ausgangsbasis für die Rückrunde im Mai 2016 in Nienburg geschaffen.
Bilder des Turniers findet man auf unserer Internetseite www.bsg-anderten.de

Bericht vom Sportwart und Bosselspieler Friedhelm Blume
Fotos von Jens Bodenstein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.