Tortilla mit Zucchini

Tortilla mit Zucchini und glatter Petersilie (Foto: Katja Woidtke)

Nicht nur Vegetariern schmeckt diese leckere Variation einer klassischen Tortilla española, die aus Eier, Kartoffeln, Olivenöl und Salz besteht. Bei uns kamen für den Geschmack noch verschiedene Gewürze und Petersilie und für die Farbe Zucchino und rote Zwiebel dazu - Zutaten, die unser Kühlschrank gerade anbot. Wer mag, kann außerdem rote oder gelbe Paprika mit in die Pfanne geben. Die gibt einen extra Klacks Farbe an das Gericht.

In Deutschland ist die spanische Tortilla als Omelett bekannt. Bei uns Zuhause wurde das Omelett früher meist als schnelle Speise mit Eiern, Milch, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer zu einer Scheibe Vollkornbrot serviert.

Viel Spaß beim Nachkochen meiner Variation und guten Appetit! Wir werden diese Tortilla zu Ostern unseren vegetarischen Gästen servieren - mit etwas Glück dürfen wir auch probieren. ; )



Zutaten (für vier Personen):

1 rote Zwiebel
4 mittelgroße und als Pellkartoffeln gekochte Kartoffeln
1 kleiner Zucchino
6 Eier M
80 ml Milch fettarm
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
nach Geschmack glatte Petersilie
frisch geriebene Muskatnuss
etwas Olivenöl


So wird's gemacht:

Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Zucchino waschen und ebenfalls würfeln. Anschließend beides in etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Kartoffeln pellen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit in die Pfanne geben. Eier in eine Schüssel schlagen und mit der Milch, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren. Petersilie waschen, grob hacken und mit frisch geriebener Muskatnuss an die Eimasse geben. Die Eimasse zu dem Gemüse in die Pfanne gießen und bei mittlerer Temperatur stocken lassen.

Tipp:
Die Pfanne mit einem großen Topfdeckel oder Teller während des Stockens abdecken.

Zum Servieren die Tortilla vorsichtig aus der Pfanne auf einen großen Teller gleiten lassen. Alternativ einen großen Teller auf die Pfanne legen, diese vorsichtig drehen und die Tortilla auf den Teller stürzen. Mit Petersilienblättchen garnieren und auf Abendbrottellern anrichten. Zu dieser Tortilla passt auch etwas Hirtenkäse super - egal ob gleich mit in die Pfanne gegeben oder anschließend kalt zum Tortillastück gereicht.


Weitere Rezepte aus meiner Sammlung findet ihr hier: http://www.myheimat.de/gruppen/-katjas-rezepte-424...


Hier geht's zu meinem Rezept einer spanischen Reispfanne: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/katjas...


Weitere Rezepte rund um das Ei gibt es hier:
Eiersalat http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/osterr...
und hier:
Senfeier http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/osterr...
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
58.747
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 15.02.2016 | 19:28  
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 17.02.2016 | 07:30  
19.570
Katja Woidtke aus Langenhagen | 18.02.2016 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.