Olé - Kartoffelsalat auf spanische Art mit feurigen Hackbällchen

2
Kartoffelsalat spanische Art mit Albondigas (feurigen Hackfleischbällchen) (©Katja Woidtke)

Caramba, solch feurige Hackbällchen kamen bei uns noch nie auf den Tisch! Aber nach einen Besuch beim Spanier, bei dem uns verschiedene Tapas zum Schlemmen verführten, musste ich mich auch einmal an den landestypischen Appetithäppchen versuchen. Als besonders lecker entpuppte sich an diesem Abend beim Spanier auch der Kartoffelsalat, der auf den ersten Blick wie der klassische deutsche Kartoffelsalat mit Majo wirkte und erst beim ersten Haps seinen guten Geschmack offenbarte. Paprika, Oliven und Thunfisch geben dem wuchtigen Salat eine ganz besondere Note. Ob ich alle Zutaten wirklich richtig herausgeschmeckt habe, kann ich nicht versprechen. Aber hier ist meine spanische Variante eines Kartoffelsalates mit feurigen Hackbällchen.

Guten Appetit oder ¡que aproveche!







Kartoffelsalat


Zutaten (für 6 Personen):

10 mittelgroße und festkochende Kartoffeln
5 Eier
250 g Majonäse
etwas Gurkenwasser
Pfeffer
Salz
10 Oliven
2 rote Paprika
1 kleine Dose Thunfisch im eigenen Saft
Salz
Pfeffer

So wird's gemacht:

Kartoffeln waschen und mit Schale kochen. Eier hart kochen. Paprika in Streifen schneiden und bei 200° C mit der Haut nach oben in den Backofen schieben. Wenn die Haut Blasen wirft, aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken und anschließend die Haut abziehen. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Majonäse und dem Gurkenwasser in eine Schüssel geben. Oliven in Ringe schneiden und dazu geben. Thunfisch abtropfen lassen, in kleine Stücke zerteilen und ebenfalls in die Schüssel geben. Kartoffeln und Eier pellen. Eier vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den Eiern zu den übrigen Zutaten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen und vor dem Servieren noch einmal abschmecken. Mit Oliven oder Paprika dekorieren.


In kleinen Portionen sind diese feurigen Hackbällchen auch als Tapas ein Knaller!


Zutaten (für 6-8 Personen):

1 kg Thüringer Mett
1 Ei
Paniermehl
ca. 2 TL Majoran
Knoblauch
1 Zwiebel
1 kleine Peperoni
5 Tomaten
1 Prise Zucker
1 Packung passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
1 Bund glatte Petersilie

Mett, Ei, etwas Paniermehl, Salz und Pfeffer zu einem Hackfleischteig verarbeiten. 1 Knoblauchzehe durch die Presse drücken oder fein reiben und mit ca. 2 TL Majoran zu dem Hackfleisch geben. Alles gut mit den Händen verkneten, aus der Masse kleine Bällchen formen und in etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne anbraten.

Die Zwiebel würfeln und in einer hohen Pfanne oder in einem Topf in etwas Sonnenblumenöl glasig anbraten. Tomaten würfeln und mit einer Prise Zucker zu den Zwiebeln geben. Peperoni in feine Ringe schneiden und mit einer fein geriebenen oder gepressten Knoblauchzehe zu den Tomaten und Zwiebeln geben. Das Gemüse mit einer Packung passierter Tomaten aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackfleischbällchen in die Tomatensauce geben und darin ca. 10 Minuten ziehen lassen. Abschließend mit grob gehackter, glatter Petersilie abschmecken und dekorieren.


Hier gibt es weitere Rezepte: http://www.myheimat.de/niedersachsen/langenhagen/t...




.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat meitinger | Erschienen am 07.05.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 30.12.2013 | 19:18  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 30.12.2013 | 20:12  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 30.12.2013 | 20:36  
19.549
Katja Woidtke aus Langenhagen | 30.12.2013 | 20:54  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 30.12.2013 | 21:18  
60.812
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 30.12.2013 | 21:22  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 30.12.2013 | 21:26  
19.549
Katja Woidtke aus Langenhagen | 30.12.2013 | 21:50  
60.812
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 30.12.2013 | 23:01  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 01.01.2014 | 12:11  
26.989
Petra Pschunder aus Langenhagen | 01.01.2014 | 14:22  
19.549
Katja Woidtke aus Langenhagen | 02.01.2014 | 15:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.