Schützen feiern Fasching

Der "lustige Haufen"
Unter der Schirmherrschaft von Sebastian Brockmann wurde nach langer Zeit wieder einmal imSchützenhaus Godshorn Fasching gefeiert. Ilsemarie Brockmann und Ingelore Geveke sorgten für ein reichhaltiges kalt-warmes Büfett, ausreichend Getränke und Sebastian für stimmungsvolle Atmosphäre. Viele hatten Lust, sich zu verkleiden, Ein Scheich war da, einArzt, die Freiheitsstatue von New York, ein Hund, Heino, ein Matador, eine Erdbeere, eine Banane, ein Flingenweib, Putzfrauen, Colwn, eine Dame aus den Sechzigern, Vampire und und und.
Der Vorsitzende, Dittmar Brockmann, war als Gargamel verkleidet. Es war eine lustige Gesellschaft, die an diesem Tag gut drauf war. Alle hatten Spaß am Feiern,
Tanzen und Lustigsein. Sogar Heino gab eine Solovorstellung. Einige waren durch ihre Kostümierung schwer zu erkennen. Besonders Sebastian Brockmann glänzte mit blonder Perücke, Stöckelschuhen und schwarzem Minikleid.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.