Das MGH Langenhagen feierte sein 30jähriges Jubiläum

Christine Paetzke-Bartel begrüßt die zahlreichen Gäste.
Langenhagen: MGH-Langenhagen |

An die Stelle des Dorfbrunnens, an dem sich früher alle Generationen getroffen hatten, ist heute das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Langenhagen e.V. getreten. Die Begegnungsstätte, kurz MGH genannt, mit dem umfangreichen Programm für alle Generationen und Familien aus verschiedenen Nationen wurde nun 30 Jahre alt. Dieser runde Geburtstag musste natürlich zusammen mit zahlreichen Ehrengästen gefeiert werden.

Eingangsbereich und die gemütlichen Räume waren vom Planungs- und Helferteam liebevoll geschmückt worden und sorgten somit für einen stimmungsvollen Rahmen für ein fröhliches Fest mit launigen Reden, regen Austausch bei leckerem Essen und guten Getränken, Musik von Jörg Paulmann und Salsatanz mit Yalexis und Denis.
Um 11.00 Uhr eröffnete die Leiterin des MGH Christine Paetzke-Bartel die Feier. Es folgten Grußworte von Caren Marks, MdB und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Hauke Jagau, Regionspräsident der Region Hannover und dem Langenhagener Bürgermeister Mirko Heuer. Weitere prominente Gäste waren Landtagsabgeordneter Marco Brunotte, Regionsabgeordnete Elke Zach, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Claudia Hopfe und die Ratsmitglieder Gabriele Spier, Anja Sander, Horst-Dieter Soltau und einige mehr.
2
1
1
2
1
1
2
2
1
2
1
1
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
19.540
Katja Woidtke aus Langenhagen | 22.08.2016 | 19:29  
27.406
Shima Mahi aus Langenhagen | 23.08.2016 | 13:25  
51.286
Werner Szramka aus Lehrte | 26.08.2016 | 11:15  
27.406
Shima Mahi aus Langenhagen | 27.08.2016 | 17:46  
37.455
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 26.09.2016 | 16:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.