Alterspokal ging an Jüngling

Erster Vorsitzender Rolf Vogt, Sieger Jens Brokmann, Schießsportleiter Ralf Wagner
Die Mitglieder des Schützenverein Engelbostel kämpften um den Alterspokal. Teilnahmeberechtig sind alle Mitglieder des Vereins, die mindestens 46 Jahre alt sind, sowie deren Lebenspartner. Wie alle Wettbewerbe im laufenden Jahr, war auch an diesem Tag die Beteiligung sprunghaft gestiegen, lobte Schießsportleiter Ralf Wagner. Zwei Schützen durften Jahrgangbedingt dieses Mal erstmalig teilnehmen und erzielten die ersten beiden Plätze. Gewertet wurden die beiden besten Teiler. Sieger wurde Jens Brokmann mit 22,1 Gesamtteiler. Ralf Wagner belegte Platz zwei mit 26,6 Teiler und Barbara Nitsche, die als klare Favoritin startete, wurde Dritte mit 29,7 Teiler. Bei den Lebenspartnern setzte sich Edeltraud Brokmann klar durch. Satt eines Pokales erhielt sie einen schönen Präsentkorb.

schuetzenverein-engelbostel.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.