Manchmal braucht die Hoffnung Geduld

Viele suchen und finden den Weg nach Maria Vesperbild. Neulich, abends spät, ein recht junges Paar, welches dort engumschlungen, auf einer Bank saß und die Muttergottes um Hilfe baten. Man will nicht fragen, aber die Votivtafeln mit „Maria hat geholfen“ vermehren sich dort und geben zu erkennen, der Weg war nicht umsonst.
Viele Wege brauchen aber auch Geduld, Hoffnung und den Glauben daran, alles wird gut. Zeitungen sind voll mit Berichten über Schicksale, nicht vorhersehbaren, schrecklichen, die das Leben von Menschen veränderten. Und man fragt sich dabei, hat Gott es so gewollt? Was haben wir verbrochen dass es so kam? Menschen werden aus dem Leben gerissen, oder aber sie müssen ihre vorprogrammierte Zukunft neu gestalten. Viele Geschichten berichten darüber.

So erging es auch Anna, einer jungen Frau im blühenden Leben. Sie hatte Pläne, und sie hatte mit ihrem freundlichen und zuvorkommenden Wesen Freude am Leben. Ein Reitunfall sollte alles postwendend verändern. Ein Sturz vom Pferd fesselte sie an den Rollstuhl. Aus dem so netten Mädchen wurde eine Giftspritze. Sie sah ihr Leben als verpfuscht an, konnte ihre Pläne in den Abfalleimer schmeißen. Die Eltern wussten sich keinen Rat mehr, nahmen einen weiten Weg auf sich um an der Grotte von Maria Vesperbild ihr Herz auszuschütten, zu bitten, flehten dort zur Mutter Gottes. Doch es sollte dauern, die Geduld des Mädchens wurde auf die Probe gestellt. War es ein Engel, er nannte sich einfach Michi, der ihr dann Mut gab, nach dem sich Anna zum wiederholten Male aufgab? Vielleicht war es aber der Glaube der Eltern an die Kraft der Mutter Gottes von Maria Vesperbild, sie schickte einen Engel.
Zuviel Phantasie? Der Innere Glaube, das wirklich Wollen kann Blockaden lösen. Vielleicht bedarf es dazu aber wirklich einer fremden Hilfe, und sei es nur um den Weg nach Maria Vesperbild zu finden.
Eine Geschichte wie aus dem täglichen Leben genommen. Niemand weiß ob es wirklich so alles geschehen ist, allerdings zeugen die Votiv-Tafeln davon.

Diese Geschichte finden Sie in dem Buch "Anna - oder der Glaube macht Wunder wahr", Herstellung und Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN: 9783839120903 in Ihrem örtlichen Buchhandel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.