Die Dezemberausgabe 2013 vom s'Krumbacher und drum rum

Mit der Dezemberausgabe 2013 ist schon wieder gleich ein Jahr um.
Wo ist es denn hin, man weiß es doch noch ganz genau, sieht das letzte Weihnachten vor der Türe stehen, weiß noch, wie wenn es gestern gewesen wäre, wie man Silvester bei angenehmen Temperaturen gefeiert hat. Und nun ist es schon wieder gleich vor der Tür. Und was sich im Dezember 2013 und im Ausblick auf 2014 so alles ergeben hat, bzw. ergeben wird, Veranstaltungen, Konzerte, wissenswertes über das Thema Rauchmelder, unsere Gesundheit, etwas kulinarisches, über den Krumbacher Quartiermanager oder die soziale Ader der Firma Faist Anlagenbau. Und noch einiges mehr ist unter http://www.luis-walter-skrumbacher.de/ zu lesen, als PDF – Datei auch zum herunter laden und gerne zum weiter versenden, in welcher Form auch immer.

Weihnachten ist das Fest wo man auch gerne Danke sagt


Danke an die vielen treuen Leserinnen und Leser, Danke an alle Werbekunden die es ermöglichen dieses regionale Monatsmagazin so zu gestalten und kostenfrei verteilen zu können. Dank an die Fa. Druck & Verlage Deni aus Thannhausen für die gute Druckqualität, die immer wieder tolle Gestaltung und vor allem die Geduld mit mir wenn auf den letzten Drücker Änderungen kommen.
Danke an die Raiffeisenbank Krumbach/Schwaben eG für die Unterstützung während des Jahres mit ihrem Fotowettbewerb, der jetzt zu Ende ging, über die Verteilung in deren Zweigstellen. Danke an alle Werbekunden die mit Überzeugung hier werben, weil sie hier gelesen werden, im großen Dschungel der Werbeblätter nicht unter gehen. Danke an meine Gesundheitsdamen, für die Verteilung und immer wieder attraktive Themen rund um die Gesundheit, der alternativen Medizin. Danke an Bücher Thurn für den monatlichen Buchtipp und Dank an all jene die mir immer wieder ihre Artikel zukommen lassen, mit dem Wissen, hier werden sie gelesen, aufgenommen, wahrgenommen.

A Jauhr vergad
Das ma’s nemme verschtad,
ziaht oifach dau na
dass ma nemme folga ka.

Weihnächte scho wieder dau
Und 2013 muass bald so meah gau,
Oh mei, und des wohl schea
Au des Jauhr mal wieder grea.

Ma muass es lau
Ka ma’s au net verschtau,
es hat scho sei’n Sinn,
mauss en bloß finda drin….


In diesem Sinne ein gesegnetes Weihnachtsfest
Und einen guten Rutsch ins Jahr 2014, ohne jegliche Blessuren…..
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
21.245
Brigitte Obermaier aus München | 30.12.2014 | 15:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.