Eishockey – Arbeitssieg für die Pinguin-Kleinschüler

Aufgepeitscht durch das doch relativ zahlreich erschienene Publikum startete das Kleinschülerteam ein durch viele Angriffe gespicktes erstes Drittel. Viele Schüsse endeten zwar beim Buchloer Goali, aber die Pinguine ließen ihn kaum zur Ruhe kommen. So konnten unsere Kinder mit 3 Toren in Führung gehen. Aber auch die Buchloer hatten ihre Chancen. Einige lauf- und technikstarke Kinder durchbrachen die Pinguin-Abwehr und versuchten es mit Alleingängen, die meist vor der Pinguin Nummer 1 scheiterten. Lediglich einen Treffer im ersten Drittel konnten sich die Gäste auf ihre Liste schreiben.

Auch im Mitteldrittel setzten die Gastgeber gleich mal in der zweiten Spielminute mit dem nächsten Treffer Zeichen. Aber im weiteren Verlauf zeigten sich immer wieder Schwächen und nachlassender Kampfgeist. Trainer Halusa machte seine Schützlingen auf ihre Schwächen aufmerksam, motivierte sie aber gleichzeitig laufstark weiter an der Scheibe zu bleiben. So konnten die Pinguine mit 3 Treffern und ohne Gegentreffer in die zweite Drittelpause ziehen.

Nachdem im zweiten Drittel ein leichter Durchhänger erkennbar war, mussten sie in den letzten 20 Minuten schon noch mal einen Zahn zulegen und sich auf das Erlernte konzentrieren. Dem war aber nicht so! Gleich beim ersten Bully schnappten sich die Piraten die Scheibe und konnten mit einem Alleingang den ersten Treffer verzeichnen. Sichtlich geschockt mussten sich die Gastgeber erst mal wieder sammeln und konzentrieren bis es zwischen Abwehr und Sturm wieder funktionierte. Die Piraten aus Buchloe spielten harte 20 Minuten und provozierten damit immer wieder ihren Gegner. Dadurch erhöhte sich das Strafzeitenkonto der Pinguine sprunghaft. Den Jungpinguinen fehlt in diesen Situationen leider noch die Coolness, ein Spiel mit diesem Vorsprung clever zum Abschluss zu bringen.

Abgekämpft aber trotzdem erleichtert zogen die Pinguine ihre Ehrenrunde und wurden von ihren Zuschauern zum 10:4 Sieg bejubelt.

EV Königsbrunn "Die Pinguine" : ESV Buchloe 10:4



Unterstützung von ihren Fans brauchen die Kleinschüler, wenn es am 8. Februar um 11.30 Uhr beim nächsten Heimspiel gegen Riessersee geht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.