Mit Beharrlichkeit zum hohen Kyu-Grad in Karate - Herrschinger Karateka meistern anspruchsvolle Prüfung zum ersten Braungurt (3. Kyu)

Christoph Schneider, Großmeister Fritz Oblinger, Claudia Müller (vlnr)
Anlässlich eines Karate-Lehrgangs in Kaufbeuren-Neugablonz legten Claudia Müller und Christoph Schneider von der Karate-Abteilung des Herrschinger Budo-Vereins mit Erfolg die Prüfung zum 3. Kyu ab. Der braune Gürtel ist die letzte Stufe vor dem Schwarzgurt. Jedoch gibt es mit dieser Farbe drei Kyu-Stufen, die im Karate bereits einen hohen Stellenwert haben, da ein großer Umfang an Können und körperlicher Leistung von den Anwärtern verlangt wird.
Dementsprechend intensiv ist das Training in den Monaten vor der Prüfung.
Unter den kritischen Augen des bekannten Karate-Großmeisters Fritz Oblinger (7. Dan) zeigten die beiden Herrschinger Karateka eine sehr gute Leistung und bestanden die anspruchsvolle Prüfung auf Anhieb.
Mit 14 Jahren ist Christoph Schneider nun der jüngste Träger des braunen Gürtels der Abteilung Karate.

Die Abteilung Karate des 1. Budo-Verein Herrsching e.V. bietet allen Interessierten von Montag bis Samstag ein vielfältiges Trainingsangebot an, ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.
Wer mehr über Karate und die Trainingsmöglichkeiten erfahren möchte, kann sich an den Abteilungsleiter Dirk Grieß unter karate@budo-herrsching.de wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.