Der Radfahr-Stein: Radfahrer zahlen im Jahr 1900 ersten Radweg in Hannover selber

(Foto: Dr. Reinhard Spörer)
Hannover: Radfahrstein | Erster Radweg.

Der Radfahr-Stein.

Eine Info des
ADFC Langenhagen.


SO lange gibt's schon das Bestreben, sinnvolle Radwege zu bauen!

Und den ersten Radweg haben die Radfahrer selber bezahlt,
weil die Stadt Hannover sie nicht gebaut hat.

Im Jahr 1900 legten die Mitglieder des Radfahrer-Renn-Vereins Hannover einen Radweg an, der vom Pferdeturm zum Zoo führte:
Er war einer der ersten Radwege überhaupt.


SO ging's los:


In Hannover beginnt der Radfahrwegebau mit einem Erholungsweg im Stadtwald Eilenriede: Der sich im Jahre 1900 auflösende Radfahrer-Renn-Verein stellte dem Magistrat der Haupt- und Residenzstadt Hannover 20.000(!) Mark zwecks Errichtung der Radfahrerwege zur Verfügung.

Man erhob eine Gebühr von einer Mark jährlich, die für Instandhaltung der Wege gut und gern entrichtet wurde. 1921 wurde diese kleine Steuer bereits auf 7,50 Mk. erhöht, ohne dass es zu größeren Protesten der Radfahrer kam.

Anders sah es 1922 aus, als sich das Klima zwischen Stadt und den Radfahrern u.a. auch wegen eines Fahrverbots am Cafe Kröpke ohnehin gespannt war: Die Gebühr für das Radfahren in der Eilenriede sollte auf 20 Mk. angehoben werden.

So viel zu zahlen, waren die Radfahrer nicht bereit. Ohnehin sei es kaum noch ein Vergnügen dort zu radeln, weil sich Fußgänger auf den Radfahrwegen breit machten, die sich zudem noch erdreisten, trotz ausdrücklich dort angebrachter Verbotsschilder, sich auf die nur für Radler vorgesehenen Bänke zu setzen:
Aufsichtsbeamte müßten die Fußgänger von den teuer zu bezahlenden Radfahrwegen fernhalten.


Quelle:
Seite 6 in:
https://kw1.uni-paderborn.de/fileadmin/kw/institut...

Weitere Texte und Bilder hier:
http://olaf.pytalhost.com/galerie/Radfahrstein.php
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.07.2015 | 17:04  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 06.07.2015 | 18:04  
1.229
Dr. Reinhard Spörer aus Langenhagen | 07.07.2015 | 16:30  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.07.2015 | 16:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.