Zoofreunde - immer gut informiert

Hannover: Zoo Hannover | Es war wieder so weit: Sonderführung für die Zoofreunde in Hannover.
Zuerst ging es zu den Flamingos. Dort waren acht graue Wollbüschel zu bewundern. Es sollen noch mehr werden.
Der nächste Stopp war bei den Addax - Antilopen. Dort erfuhren die Zoofreunde, wie die Jungtiere ihren Namen bekamen. Eine der Scouts hat nun aus besonderem Grund eine Namens-Schwester.
Vor den Toren des Löwenhauses gab es dann die lustigen, neuen Informationen über die vielen kleinen Tricks, die die drei Löwenbabys schon drauf haben. Dann ging es zum Tierarzt. Hier wurden die umfangreichen Nachrichten über Geburten, Todesfälle und abgegebene und erhaltene Tiere durch den Zootierarzt bekannt gegeben. Und es gab Neuigkeiten über die Zeugungsfähigkeit des Wombats.
Dann war die sehr interessante Führung leider schon für diesen Sonntag zu Ende.

Auf dem Rückweg ging es an den Präriehunden vorbei. "Sieh mal die Erdmännchen" rief gerade eine Mutter. Zoofreunde wissen es besser.
Dann gab es noch den Schreihals in Yukon-Bay........
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.