Sehr gute Bedingungen beim Jubiläums-Marathon in Hannover

Die Spitze kurz nach dem Start.
Hannover: Rathaus | Auf solch ein Wetter hofft jeder Veranstalter. Zum 25. Hannover-Marathon war alles hergerichtet und die Bedingungen hätten nicht besser sein können; für Läufer und auch als Zuschauer.
Schon morgens um 9:00 Uhr gingen ca. 2.000 Läuferinnen und Läufer (1.807 beendeten das Rennen) auf die volle Distanz von 42,195 km. Ein paar Tempomacher waren von Anfang des Rennens für die Favoriten (fast) immer im "Soll", den Streckenrekord zu verbessern. Schon am Aegi, nach ca. 14 km hatte die Führungsgruppe von ca. 15 Läufer einen Vorsprung von fast 3 Minuten. Dann folgte mit Falk Czierpinski der schnellste deutsche Läufer. Er musste allerdings das Rennen bei km 35 beenden.
Um 10:30 Uhr war die Rekordteilnehmerzahl von ca. 6.500 Startern beim Halbmarathon an den Start gegangen (6.368 kamen ins Ziel).

Wird fortgesetzt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.426
Beate Rühmann aus Burgdorf | 20.04.2015 | 12:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.