Vergleichsschießen der Aufgelegtschützen zwischen Schützengau Neu-Ulm und dem Schützengau Günzburg

Günzburg: Schützenheim Nornheim |

./. kürzlich trafen sich je eine Auswahl von Teilnehmern aus den beiden Gauen im Schützenheim Nornheim um sich in der Disziplin " Aufgelegtschießen" in freundschaftlicher Weise zu messen.

Bei den Gästen aus dem Schützengau Neu-Ulm traten dazu 18 Personen an, bei der Auswahl aus Günzburg waren es 14 Personen, darunter auch eine Pistolenschützin und ein Pistolenschütze. Bei den 15 zur Verfügung stehenden Ständen waren daher mehrere Durchgänge nötig. Da die Anzahl der beiden Gruppen unterschiedlich war einigte man sich für den Vergleich auf je 14 Teilnehmer. Im Ergebnis der gastgebenden Günzburger sind daher auch die beiden Pistolenergebnisse enthalten. Am Ende konnten die Gäste mit einem Ergebnis von 4146 : 4081 Ringen als Sieger ermittelt werden. Nachfolgend sind die einzelnen Ergebnisse aller beteiligten Schützinnen und Schützen als Ring- und 10tel-Ringwert aufgelistet. Mit dem Auflageschießen ergibt sich für Schützinnen und Schützen die Möglichkeit, sich auch noch im fortgeschrittenem Alter dem Schießsport zu widmen und danach Geselligkeit und Unterhaltung mit Gleichgesinnten zu bekommen. Diese Möglichkeit nutzten die Teilnehmer auch in Nornheim und ließen sich im Anschluss Brotzeit und Getränke schmecken.

Schießergebnisse:

Auswahl Gau Neu-Ulm / Ringe / 10tel-Ringe
1. Franz Xaver Scharl ° 300 ° 316,4 °
2. Josef Müller ° 299 ° 314,6 °
3. Helmut Eberhardt ° 298 ° 312,6 °
4. Roswitha Mielitz ° 297 ° 309,9 °
5. Hermann Pfründer ° 297 ° 311,1 °
6. Günter Brücken ° 297 ° 310,0 °
7. Heidi Barth ° 296 ° 309,2 °
8. Günther Kunte ° 296 ° 309,9 °
9. Rudi Botzenhardt ° 296 ° 310,3 °
10. Heiner Brodatzki ° 296 ° 307,2 °
11. Werner Huber ° 296 ° 307,9 °
12. Josef Stecker ° 295 ° 309,9 °
13. Hans-Dieter Hug ° 293 ° 306,8 °
14. Hans Hiller ° 293 ° 305,2 °

15. Rudi Merk ° 292 ° 303,3 °
16. Edi Gschwentner ° 290 ° 305,1 °
17. Georg Schlander ° 288 ° 303,7 °
18. Gerlinde Vogt ° 277 ° 291,7 °

Auswahl aus Gau Günzburg / Ringe / 10tel-Ringe
1. Leni Motz ° 298 ° 311,7 °
2. Hans Günther Schädler ° 295 ° 309,1 °
3. Werner Sadler ° 295 ° 308,8 °
4. Peter Albrecht ° 295 ° 310,1 °
5. Karl Ihle ° 295 ° 309,2 °
6. Walter Weh ° 295 ° 309,5 °
7. Ingrid Steger ° 294 ° 308,3 °
8. Werner Hirsch ° 294 ° 311,1 °
9. Rudolf Mayer ° 290 ° 304,7 °
10. Georg Neußer ° 290 ° 305,3 °
11. Helmut Nimsgern ° 290 ° 303,2 °
12. Valentin Hupfauer ° 287 ° 300,8 °
13. Joachim Kalbitz (LP) ° 286 ° 301,0 °
14. Edeltraud Frank ( LP) ° 277 ° 293,0 °
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.