Landkreismeisterschaft im Riesenslalom am 08.03.2014 in Berwang

In diesem Jahr organisierte die Abteilung Alpin des TSV Gersthofen die Landkreismeisterschaft im Riesentorlauf. Hier ein Teil der Aktiven beim Gruppenbild!
Berwang (Österreich): Rastkopf | In diesem Jahr war wieder die Abteilung Alpin des TSV Gersthofen an der Reihe, die alljährliche Landkreismeisterschaft im Riesenslalom auszurichten.
Als Austragungsort wurde diesmal wieder die Panormabahn Rastkopf in Berwang gewählt.
Bereits im Vorfeld musste von den Verantwortlichen der Abteilung Alpin hoher Aufwand in die Vorbereitung gesteckt werden. Die Gegebenheiten vor Ort mussten erkundet, die Logistik musste geplant werden und die Bewirtung war zu organisieren.
Am 8.3.2014 fanden sich dann frühmorgens etwa 30 Helfer aus Gersthofen vor Ort, um alles perfekt vorzubereiten.
Das Wetter war strahlend schön, die Schneeverhätlnisse gut, so dass einem tollen Rennen nichts im Weg stand.
Rennteamleiter Michael Bronner und sein Team setzten erneut einen tollen Kurs, der erstmals weiter im Westen lag und etwas weniger steil war, aber von allen Teilnehmern sehr gelobt wurde.
Catering und Zeitmessung mussten ebenfalls aufgebaut werden, so dass die zeit bis zum Rennbeginn sehr rasch verging.
Leider animierte das hervorragende Wetter sehr viele Autofahrer zum Ausflug in die Berge, so dass einzelne Teilnehmer aufgrund der Staus nicht rechtzeitig ankamen und daher erst später starten konnten.
Im ersten Lauf starteten über 160 Teilnehmer aus dem ganzen Landkreis, darunter die Kinder und Schüler auf einer verkürzten Strecke.
Es klappte alles reibungslos, als Schnellste lag die Landkreismeisterin der letzten drei Jahr, Sophia Meitinger vom TSV Gersthofen, mit einem großen Vorspruch in Führung. Bei den Herren war Alexander Rausch vom SC Königsbrunn der Führende.
Im zweiten Durchgang sollten anschließend die 20 schnellsten Herren und Damen den Landkreismeister ermitteln, wobei hierfür die Zeiten des ersten und den zweiten Laufs addiert wurden.
Auch dieser Lauf ging reibungslos über die Bühne. Alexander Rausch konnte seinen ersten Platz verteidigen und wurde Landkreismeister. Sophia Meitinger stürzte jedoch unglücklicherweise und musste die Krone der Landkreismeisterin Kathrin Reich von der DJK Leiterhofen überlassen.
Sophia Meitinger war aber dennoch die Jugendbeste, da hierfür der erste Lauf gewertet wird. Der Jugendbeste war Erik Dollmann, ebenfalls vom TSV Gersthofen!
Bei der abschließenden Siegerehrung lobten Landrat Martin Sailer und Organisatorin Michaela Schuster die perfekte Organisation durch die Abteilung Alpin und die erzielten Leistungen im Rennen und überreichten den Teilnehmern ihre Pokale und Urkunden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.