Abteilung Alpin des TSV Gersthofen: Erfolgreiches Jahr 2016

Ein großer Erfolg waren auch in dieser Saison die Skikurse der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen, die an vier Tagen im Januar durchgeführt wurden.
 
Parallel zu den Skikursen wurden auch in diesem Jahr Schneeschuhwanderungen angeboten, ein tolles Erlebnis für die Teilnehmer!
Gersthofen: Gersthofen, TSV Turnhalle | Auch das Jahr 2016 war für die Abteilung Alpin des TSV Gersthofen von einer Fülle an Aktivitäten geprägt.

Beim Neujahrsempfang des TSV Gersthofen wurde nach vielen Jahren Pausen mit Sophia Meitinger erneut eine Skifahrerin der Abteilung Alpin zur Sportlerin des Jahres gewählt. In diesem Jahr nahm sie sogar an der Amateurweltmeisterschaften in San Pellegrino teil.

Das Skischul- und Schneeschuhangebot fand diesmal an vier Tagen im Januar, darunter auch dem Feiertag „Hl. Drei Könige“ statt. Neu war diesmal eine geführte Skitour. Die Busse fuhren Berwang und Ehrwald in Tirol an. Die Teilnehmer hatten alle viel Spaß und großen Erfolg. Auch die parallel stattfindenden Schneeschuhwanderungen fanden großen Anklang.

Das von dem stellvertretenden Abteilungsleiter Heinz Dollmann angebotene Skitourenangebot war in diesem Jahr mit vier Termine (insgesamt 6 Touren) und einem Infoabend sehr umfangreich und wurde auch gut angenommen.

Bei der Landkreismeisterschaft konnten ebenfalls gute Ergebnisse erzielt werden, hier sind vor allem die ersten Plätze von Lea-Marie Wieland und Jan Dollmann zu erwähnen. Das Rennteam der Abteilung nahm zudem an den Rennen des „Schöffel Kid’s Cup“ teil und konnte auch dort erfreuliche Ergebnisse erzielen.

Die Abschlussfahrt führte in diesem Jahr Anfang April nach Fieberbrunn und Saalbach-Hinterglemm. Es war wie immer ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten, nicht zuletzt aufgrund der perfekten Vorbereitung durch Ulrich Meitinger.

Bei der Jahreshauptversammlung am 13.05.2016 konnte Abteilungsleiter Ernst Winter erneut ein sehr positives Resümee der vergangenen Saison ziehen. So überrascht es nicht, dass die bisherige Abteilungsleitung wieder komplett gewählt wurde.

Jeden Donnerstag wurde in den Lechauen eine Nordic-Walking-Stunde angeboten. Höhepunkt war ein ganztägiger Ausflug am 03. Juli zum Wertinger Skulpturenpfad, organisiert von Stefan Zimmermann.

Ebenfalls am 03.07.2015 fanden wieder einige Alpin-Mitglieder in Thannhausen ein, um an der dortigen Liftanlage Wasserski fahren zu können.

Am 16. Juli fand im Rahmen des Familienfestes eine einstündige Nordic-Walking-Tour auf den Gersthofer Müllberg statt.

Absoluter Höhepunkt im Sommer war die erneute Beteiligung der Abteilung beim Gersthofer Bürgerfest „Kulturina“ am ersten August-Wochenende. Die von der Abteilung betriebene Bar „Alp In“ war wie schon in den Vorjahren ein echter Besuchermagnet. Es gab Getränke- und Kaffeespezialitäten und vor allem am Abend richtig gute Stimmung.

Ebenfalls bereits traditionell ist die Ausrichtung des Treppenlaufs im Ballonmuseum im Rahmen des Gersthofer Stadtsportfestes, diesmal wieder im Rahmen der Kulturina. Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung durch eine Direktübertagung aus dem Zielbereich attraktiv gemacht. Die Gesamtsieger waren in diesem Jahr Michael Reithmeir und Maja Wimmer.

Ein ganz neues Angebot Anfang September von Jugendleiter Johannes Metzger angeboten. In einem kleinen Wäldchen beim Rotkreuz-Haus in Gersthofen wurde erstmal eine „Slackline-Night“ durchgeführt.

Der stellvertretende Abteilungsleiter Heinz Dollmann führte am 25.09.2016 bei strahlendem Wetter eine Mountainbike-Tour nach Starzlach und Bildstöckle durch.

Einen großartigen Ausklang des Sommerprogramms bot die am 16.10.2016 von Thommy Kling angebotene herbstliche Bergtour in die Allgäuer Alpen mit großartigen Blicken auf die Königsschlösser an.

Nicht vergessen werden sollen die laufenden Trainingsangebote für unterschiedliche Zielgruppen: Alpin-Minis, Alpin-Soft, Inline-Skating und Alpin-Fitness.

Die Skisaison 2016/2017 startete am 05.11.2016 mit dem traditionellen Skibasar, der in diesem Jahr erneut sehr gut besucht war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.