Der Apfel, meint Hildegard von Bingen...

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Der Apfel

"Aber die Frucht jenes Baumes ist zart und leicht verdaulich und genossen schadet sie gesunden Menschen nicht ... Kranken aber schaden rohe Äpfel eher, weil sie schwächlich sind. Aber die gekochten und gebratenen sind sowohl für die Kranken als auch für die Gesunden gut. Aber wenn sie alt und runzlig werden, wie es im Winter geschieht, dann sind sie roh für Kranke und Gesunde gut zu essen."
Für Gesunde ist der Apfel in jeder Form, gekocht oder roh, optimal, während der Kranke und "Magenschwache" eher abgelagerte, runzelige oder gekochte Äpfel besser verträgt.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
60.849
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 25.11.2015 | 22:57  
47.875
Christl Fischer aus Friedberg | 26.11.2015 | 13:40  
60.849
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 26.11.2015 | 23:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.