Liberale trauern um Dr. Erwin Lotter

Dr. Erwin Lotter

Die FDP im Wittelsbacher Land ist tief betroffen und voller Trauer um Dr. Erwin Lotter. Er verstarb am 7. Oktober 2014 im Alter von 63 Jahren an den Folgen einer schweren Krankheit.

Erwin Lotter war ein Liberaler aus Fleisch und Blut. Er war immer geradlinig, mutig und stets ein Kämpfer freiheitlicher Ideen. Er ließ sich nicht beirren von tagesaktuellen Strömungen. Ihm ging es immer um die Grundsätze liberaler Politik, und er vertrat diese glaubwürdig, kompetent und aus vollem Herzen. Trotz vieler Aufgaben und Verpflichtungen war er immer auch vor Ort für die Menschen da.

Das politische Leben Erwin Lotters war ereignisreich und zeugte von großer Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Er trat 1995 in die FDP ein. Er war in den Jahren danach Ortsvorsitzender und Stadtrat in Aichach. Er übernahm den Vorsitz des Kreisverbandes Aichach-Friedberg und vertrat im Kreisrat die Interessen der liberalen Wähler. Er war Mitglied des Bezirksverbandes. Und er war schließlich der erste Bundestagsabgeordnete der FDP aus dem Wittelsbacher Land.

Wir werden ihn nie vergessen.
http://www.fdp-aichach-friedberg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.