Dimensionen am 26.09.2014: "Ziemlich bester Schurke"

Ziemlich bester Schurke

In der Münchner Schickeria war ein Geheimtipp. Sich zu umgeben mit Reichen und Schönen, das war Leben.
Mit Sex, Drogen, Mafia-Kontakten und wilden Partys nährte er seine Seele, die nach Abenteuer hungernde. Die Rede ist von Josef Müller.
Wenn ich mich auf eines verlassen konnte, dann auf die Gier des Menschen, sagt er.
Das schürte seine eigene Gier. Es blieb nicht bei selbstverdienten Jachten und anderen Luxusgütern. Seine Gier trieb ihn immer tiefer in dunkle Machenschaften.
Im Buchladen Books & Beans waren alle ganz Ohr als er seine Lebensgeschichte erzählte. Er macht kein Hehl daraus, dass er ein Schurke war. Auf der Suche nach Glück riskierte er alles.
Heute kann er davon erzählen, wie er aus seiner kriminellen Laufbahn rausgeholt wurde, wie sein Leben eine Wende nahm. Seine Millionendeals brachten ihn ins Gefängnis und schlussendlich landete er bei Gott.


Sendezeiten:
Freitag 16.30 Uhr
Sonntag 17.30 Uhr und 21.00 Uhr
Dienstag 01.30 Uhr
Mittwoch um 15.30 Uhr
im Regionalfernsehen Augsburg (a.tv für augsburg und schwaben) im Kabelnetz, über Satellit und live im Internet unter www.augsburg.tv

Das Evangelische Fernsehen Augsburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und finanziert sich ausschließlich durch Spenden.
Evangelisches Fernsehen Augsburg e.V.
Schießgrabenstrasse 6
86150 Augsburg
Fon 0821 – 557722
Fax 0821 – 349 1225
Email: tv@c-d-amos.de
Kreissparkasse Augsburg
Kto. Nr. 200 700 300
BLZ 720 501 01
Augusta Bank Augsburg
Kto. Nr. 44 022 00
BLZ 720 900 00
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.