Fünfte Jahreszeit im Lechtal

Beim Wettbewerb des Bayerischen Löwen werden am 9. August 2015 in Thierhaupten die besten Plattler und Dreherinnen Bayerns ermittelt.
 
Die traditionelle Festwoche in Thierhaupten ist ein Publikumsmagnet im nördlichen Lechtal. Vom 12. bis 16. August wird im Festzelt an der Baarer Straße gefeiert.
Thierhaupten: Festplatz Thierhaupten | 49. Festwoche Thierhaupten. Kameradenverein bietet an sechs Tage ein buntes Programm zum Mitfeiern an

Von Claus Braun

Thierhaupten. Die „fünfte Jahreszeit“ in Thierhaupten und somit im nördlichen Lechtal des Augsburger Landes steht in den Startlöchern. Vom 12. bis 16. August veranstaltet der Kameraden- und Soldatenverein (KSV) die traditionelle Festwoche, die in ihrer 49. Auflage mit der Austragung des „Bayerischen Löwen“ bereits am 9. August eingeläutet wird.

Ein anstrengendes Jahr liegt bereits hinter Otmar Krumpholz, dem 1. Vorsitzenden des KSV Thierhaupten und seinem rührigen Festausschuss. Doch die heftigen Tage kommen erst direkt mit dem Fest, weiß Krumpholz, dessen Verein bereits zum sechsten Male als Ausrichter fungiert. „Wir setzen auf Bewährtes“, hat Krumpholz ausgegeben, doch mit der Vergrößerung des Festzeltes auf ein Fassungsvermögen von annähernd 3.000 Menschen oder der weiteren Verbesserung der Festzeltküche durch den Umstieg von Frostware auf frischen Pommes und frisch geschlachteten Hähnchen gibt es auch Neuerungen.

Folgendes Programm lädt in Thierhaupten zum Mitfeiern ein:

Sonntag, 9. August:
Der Bayerische Trachtenverband führt im Festzelt an der Baarer Straße den seit 2002 ununterbrochen angebotenen Wettbewerb des „Bayerischen Löwen“ durch. Dies ist eine Veranstaltung, bei der jeweils der Meister im Platteln und Dirndldrehen in verschiedenen Altersklassen und Teamwettbewerben aus den unterschiedlichen Trachtengauen ermittelt wird. An zwei Tanzkreisen im Zelt und einem Tanzkreis im Vorzelt spielt dazu Musik. Die Sieger erhalten als Wanderpokal die vom ehemaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber gestifteten Bayerischen Löwen aus feinem Porzellan. Sie sind auch Namensgeber für diesen hochklassigen Wettbewerb. Beginn ist um 8.30 Uhr.

Mittwoch, 12. August:
Dies ist der eigentliche Beginn der 49. Festwoche. Traditionell spielt um 18 Uhr die Festzeltkapelle „Original D`Lechtaler Musikanten“ am Marktplatz auf und es gibt Freibier. Um 19 Uhr erfolgt im Festzelt der Bieranstich durch Schirmherr und 1. Bürgermeister Anton Brugger. Unter dem Motto „Ein Hoch der Blasmusik“ feiern neben den Bürgern auch die Vereine den Festauftakt als „Ihren“ Tag. Es spielt die Festzeltkapelle.

Donnerstag, 13. August:
Ein Stimmungsabend vom Feinsten verspricht der Auftritt der Showband „Oh la la“. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist wie an allen Festtagen in Thierhaupten frei!

Freitag, 14. August:
Am „Tag der Betriebe und der Landwirtschaft“ spielen ab 19 Uhr die „Original D`Lechtaler Musikanten auf“. Unter dem Motto „Bayrisch modern“ erwartet die Gäste manch Überraschung!

Samstag, 15. August – Feiertag Mariä Himmelfahrt:
Bereits um zehn Uhr öffnet das Festzelt am Feiertag und lädt Gäste zum Frühschoppen ein. Im Bierzelt unterhält der Musikverein Westendorf. Eine Oldtimerausstellung mit alten Traktoren und weiteren Fahrzeugen sind am Festgelände zu bestaunen. Zudem sind Vorführungen angekündigt.
Ab 14 Uhr findet der Kinder- und Seniorennachmittag statt. Verbilligte Preise im Vergnügungspark, ein Luftballonwettbewerb, Kinderschminken und ein Flohmarkt sind dabei die Höhepunkte. Die musikalische Unterhaltung übernimmt dabei die Jugendkapelle des Musikverein Thierhaupten.
Ab 20 Uhr verspricht die „Joe Williams Band beste “Partystimmung im Zelt.

Sonntag, 16. August:
Mit einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr im Zelt wird der letzte Festtag eingeläutet. Anschließend spielt die SGL-Werkskapelle bis zum Umzug um 13.30 Uhr auf. Um 13.30 Uhr beginnt mit dem prächtigen Festumzug mit zahlreichen pferdebespannten Blumen-Motivwagen und acht Musikkapellen ein absoluter Höhepunkt der traditionellen Festwoche! Nach dem Umzug spielen die „Original Altbairischen Musikanten“ aus Aindling auf.
Die letzte Runde der 49. Festwoche beginnt um 19 Uhr, wenn zum Festausklang nochmals die Festzeltkapelle aufspielen wird!
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.