KOHLRABIGEMÜSE nach einem Rezept v. Cornelia Gerhardt

1
Die Zutaten in einem Bräter mit Butter und Butterschmalz angebraten.
Heute habe ich das Gemüse nachgekocht, allerdings mit ein paar Zutaten mehr als von Cornelia angegeben, da ich diese vorrätig hatte. Habe aber die Zutaten nicht abgewogen, sondern künstlerisch frei gearbeitet.
Es ist mir (glaube ich) ganz gut gelungen, werde es aber erst genau wissen, wenn ich es meiner Familie verabreicht habe.
Es ist auch noch etwas verbesserungswürdig, da ich die Kohlraben zu unregelmäßig geschnitten habe. Dadurch sind einige noch etwas bißfester als andere, nach ca. 35 minütigem dünsten. Aber ich selbst mag es lieber bißfest.
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat u. Extrakt v. Hühnerbrühe. Nach Geschmack.
Nachwürzen geht immer.
MIR schmeckt es sehr gut! Danke Cornelia für die Grundidee!
1 1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
111.017
Gaby Floer aus Garbsen | 06.08.2014 | 11:36  
58.798
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 06.08.2014 | 18:02  
8.037
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 09.08.2014 | 02:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.