Verkehrssicherungspflichten an Rad- und Wanderwegen

Wanderwegebeschilderung im Dillinger Land
Dillingen: Landratsamt Dillingen a.d.Donau | Infoveranstaltung am 27.Oktober 2015 um 18.00 Uhr im Landratsamt Dillingen

„Die Weiterentwicklung des touristischen Rad- und Wanderwegenetzes im Dillinger Land führt zu großem Abstimmungsbedarf mit betroffenen Waldbesitzern und Grundstückseigentümern“, betont Landrat Leo Schrell. Daher lädt der 1. Vorsitzende von Donautal-Aktiv gemeinsam mit Erhard Friegel, dem 1. Vorsitzenden des Tourismusvereins Dillinger Land, und der Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen zu einer Infoveranstaltung ein, die sich speziell an Waldbesitzer und Grundstückseigentümer an Rad- und Wanderwegen richtet.

„Die aktuelle Rechtslage im Bereich der Verkehrssicherungspflicht soll bei diesem Infotermin näher erläutert werden“, so Schrell weiter. „Hierfür konnten wir den renommierten Rechtsanwalt Hugo Gebhard gewinnen“, fügt Friegel hinzu. Gebhard war, bis zu seiner Pensionierung im Okt. 2014, Leiter des Justiziariates des Landesbetriebes Wald und Holz NRW und ist Experte auf dem Gebiet „Verkehrssicherungspflichten für Waldbesitzer“. Er wird bei seinem Vortrag diverse Fälle bezüglich Haftung und Haftungsausschluss erläutern und offene Fragen beantworten.

Daher sind alle Waldbesitzer im Schwäbischen Donautal herzlich zu dieser Infoveranstaltung eingeladen. Die Veranstaltung findet am 27.Oktober um 18.00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Dillingen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen steht das Team Tourismus bei Donautal-Aktiv unter 0 73 25 – 95 19 57 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.