Rund um mich her ist alles Freude

Biberach an der Riß: AK | Der im Jahre 1740 geborene Augsburger Christoph Christian Sturm brachte den Text ein für das Biberacher Schützenlied, das von dem dort heimischen Justus Heinrich Knecht komponiert wurde. "Rund um mich her ist alles Freude" so beginnt das Lied, das immer wieder auf dem Marktplatz, in den Bierkellern, im Festzelt und auch in der Stadtpfarrkirche angestimmt wird. Neun Tage lang geht es täglich hoch her beim Biberacher Schützenfest. Auch wenn es zwischendurch mal regnet. Der erste Samstag mit dem Jahrgängerumzug steht neben den großen Festumzügen mit im Mittelpunkt und ist einer der Haupttage geworden. Auch dieses Jahr fehlte es nicht an Sonnenschein und die Jahrgänger und sonstigen Feiernden konnten sich in ihrem leichten und luftigen Festtagsgewand zeigen. Freude und Harmonie überall. Die Zuschauer standen auf dem gesamten Umzugsweg in mehreren Reihen, und die Tribünen waren natürlich auch voll. Zahlreiche Musiker, vor allem Trommlergruppen und Spielmannszüge in bunten historischen Uniformen, begleiteten die mehreren hundert Jahrgänger. Die Jüngsten, die mitmachen durften waren die Vierziger. Voraus gingen die 95er. Hunderter gibt es in der Kreisstadt auch, aber denen war dies doch zu stressig. Dazwischen waren die Jahrgänge 1974, 1964, 1954, 1949, 1944, 1939, 1934 und 1929. Zu diesem Festtag in Biberach gehört auch der vorausgehende Gottesdienst und das abschließende Einkehren in einem Biberacher Lokal. Die ganz großen Umzüge folgen am Montag, Dienstag und Sonntag (Bauernschützen). Gleich darauf folgen dann bei den nächsten betroffenen Jahrgängern und bei den Festorganisatoren die Vorbereitungen für das Schützenfest 2015. Nun aber "a scheena Schütza 2014".
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.