TIPP: So schafft man sich lästige Werbung vom Hals.

Auszug Seite 1 des Briefes
Immer wieder ärgerte mich die lästige Werbung,
welche an mich persönlich gerichtet bei mir eintraf.

Da in diesem Fall auch hier auch wieder ein portofreier Briefumschlag dabei war, schickte ich den gesamten Inhalt mit entsprechenden Bemerkungen an den vermeintlichen Absender wieder zurück.

Prompt kam die Antwort, welche im Anhang nachzulesen ist.

NS: Mit der gleichen Methode entledigte ich mich vor Jahren mit den Gewinn-Ankündigungen, ich hätte z.B. in Australien 1 Million Dollar gewonnen und müsste nur 1- 2.000 Euro als Bearbeitungsgebühren für die Auszahlung überweisen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
57.286
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.11.2016 | 15:15  
23.089
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.11.2016 | 17:21  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 25.11.2016 | 15:51  
4.013
H. K. aus Augsburg | 25.11.2016 | 16:58  
2.856
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 27.11.2016 | 08:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.