Karwoche - 3. Tag: Ein Wort reicht aus!

Augsburg: Hitradio RT-1 | Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Wort reicht aus, um einen Menschen fertig zu machen.

Schnell ist unsere Zunge,
den anderen mit einem Wort zu verurteilen, ihn für alle Zeiten abzustempeln.

Judas, der Verräter. Nur zwei Worte und er ist abgeschrieben.

Niemand möchte wie Judas sein.

Doch was hat ihn dazu getrieben?

Voll und ganz hat er sich für das Reich Gottes eingesetzt,

Wollte er, dass Gott eingreift, wenn sein Sohn gefangen genommen wird?
Wollte er, dass die Massen sich auf die Seite der Jünger schlagen
und sich gegen die Römer erheben?

Sein Plan schlägt fehl.

Seine Wut darüber richtet sich gegen ihn selbst.
Er kann nicht damit leben, Jesus verraten zu haben.

Für Jesus ist Judas ein Bruder,
der es gut gemeint hat, aber übers Ziel hinausgeschossen ist.

Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser,
Freunde, die zu Ihnen halten,
wenn Sie mal etwas gut meinen
und es dann total schief läuft!
Ihnen einen gesegneten Mittwoch

Ihr Pfarrer Markus Maiwald aus Meitingen kurz vor 6

(Gesendet am 16.4.2014 bei Hitradio RT-1/ Augsburg kurz vor 6:
Auf vielfachen Wunsch auch zum Nachlesen!)

Jesus Urteil Verurteilung Vorurteil Freund Bruder Christus Judas Ziel Gott Liebe
1
2
1
2
2
2
2
1
2 2
2
2
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
3.425
Hans-Friedrich Kubat aus Vöhl | 16.04.2014 | 09:24  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 16.04.2014 | 10:15  
12.162
Erika Walther aus Augsburg | 16.04.2014 | 14:38  
3.326
Heidi Meier aus Barsinghausen | 17.04.2014 | 11:48  
16.026
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 17.04.2014 | 19:17  
40.503
Markus Christian Maiwald aus Meitingen | 17.04.2014 | 22:09  
14.839
Fred Hampel aus Fronhausen | 18.04.2014 | 09:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.