Infostand des BUND Naturschutz Kreisgruppe Augsburg

Infostand
„Die Erde braucht Freunde“
Bund Naturschutz informiert und wirbt für sich vom
04.08. – 09.08.2014

Ab Montag, den 04.08., bis einschließlich Samstag, den 09.08.2014, informiert ein Team vom Bund Naturschutz (BN) im Landkreis Augsburg über sich und seine Projekte- am Willi Brandt-Platz.
Erika Bißle, Geschäftsführerin der Kreisgruppe Augsburg, wünscht sich: „Es mögen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Arbeit des BN kennenlernen und das Angebot des Infostandes nutzen und unsere wertvolle Arbeit unterstützen. Besonders freuen wir uns über Menschen – ganz gleich ob jung oder alt – die sich ehrenamtlich engagieren wollen und natürlich über neue Mitglieder, die unsere umweltpolitische Arbeit mit einem frei zu wählenden finanziellen Beitrag unterstützen.
Erika Bißle erklärt weiter: „Der BN ist ein Mitgliederverband und in einer starken Gemeinschaft erreichen wir einfach mehr für Umwelt und Natur. Das berufliche Team am Infostand ist direkt vom Verband und informiert vom 04. August bis 09. August gerne über die bestehenden Möglichkeiten. Auch Spenden sind möglich. Wir freuen uns auf Sie!“
Über den Bund Naturschutz in Bayern (BN):
Der Bund Naturschutz (BN) ist der älteste und größte Umweltschutzverband Bayerns. Er ist gemeinnützig und der bayerische

Landesverband des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND). Zusammen mit dem BUND ist er Mitglied im weltweit größten Umweltschutznetzwerk Friends Of The Earth International.
Nach § 29 des Bundesnaturschutzgesetzes ist der BN als Umweltverband anerkannt und wird bei Eingriffen in den Naturhaushalt angehört.
Er arbeitet wirtschaftlich, parteipolitisch und konfessionell unabhängig und dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken.
Derzeit hat der BN über 170.000 Mitglieder. Damit unterstützen den BN selbst mehr Menschen als die CSU. Sie sind in einem flächendeckenden Netz von 76 Kreisgruppen und 668 Ortsgruppen organisiert.
Dazu kommen ca. 300 Kinder- und Jugendgruppen, die von einer eigenen Jugendorganisation, dem JBN, betreut werden.
Der BN will die natürliche Schönheit und Vielfalt unserer Heimat bewahren. Dabei versteht er sich als Anwalt für Natur, Landschaft und Mensch. Sein Ziel ist es, die natürlichen Lebensgrundlagen für Mensch, Tiere und Pflanzen zu erhalten.
Die Aufgaben liegen auf allen Feldern der Umweltpolitik: Die Aussagen des BN:
• „Wir schützen Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume.
• Wir legen sinnvolle Konzepte für Verkehr und Energie vor.
• Wir wollen unsere Lebensgrundlagen Wasser, Boden und Luft rein halten.
• Wir fördern den ökologischen Landbau.
• Wir bieten Menschen jeden Alters ein umfassendes Bildungsprogramm.“

Für weitere Auskünfte stehen die Ansprechpartner in der Kreisgruppe Augsburg, Hl. Kreuzstr. 6. 86152 Augsburg. Telefon 0821/37695 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.