Bilder sagen mehr als 1.000 Worte - Ausstellung Pressefoto Bayern 2013

Pressefoto Bayern 2013 - die Stadtsparkasse präsentiert bis zum 1. Mai Bilder von Presse Journalisten, die das Zeitgeschehen dokumentieren. Im Bild von links: Jutta Müller, Geschäftsführerin des Bayerischen Journalisten Verbandes (BJV), Stadtsparkassen Vorständin Cornelia Kollmer und Jury-Vorsitzender Eberhard Hess mit dem Siegerfoto des Wettbewerbs (Foto: Pressestelle Stadtsparkasse Augsburg)
Augsburg: Stadtsparkasse Augsburg |

"Ein schaurig-schönes Mosaik auf gelbem Grund", so umschrieb die Jury des Bayerischen Journalisten-Verbandes (BJV) das Siegerfoto im Wettbewerb "Pressefoto Bayern 2013".

Die Aufnahme des dpa-Fotografen Armin Weigel ist eines von 80 Bildern, die seit dem 2. April in der Kundenhalle der Hauptstelle der Stadtsparkasse Augsburg zu sehen sind. Zur Eröffnung der Ausstellung "Bilder sagen mehr als 1.000 Worte" begrüßte Cornelia Kollmer, Vorstand der Stadtsparkasse Augsburg, zahlreiche Gäste zur Bilder-Retrospektive, die das Zeitgeschehen in Bayern im vergangenen Jahre dokumentiert.

Umrahmt von den elegischen Klängen des Trios "Sphärenschmiede" (Andreas Koller, Markus Wangler, Cornelius Braun) wurden an diesem Abend die Bedeutung und der Wert professioneller Pressefotografie in den Fokus gestellt. Jutta Müller, Geschäftsführerin des BJV, wies in ihrem Grußwort auf die oft schlechten Arbeitsbedingungen freier Bildjournalisten hin. Ein Bildhonorar von 5,- EUR stelle keine Ausnahme dar, so Frau Müller. Qualität werde immer weniger geschätzt und angemessen honoriert. Jedoch machen erst qualitätsvolle Fotos Ereignisse einprägsam und ermöglichen eine gehaltvolle Berichterstattung. Warum die ausgestellten Fotos diesem Anspruch gerecht werden, erläuterte anschließend der Vorsitzende der Jury, Eberhard Hess, anschaulich, einfühlsam und mit viel Sachverstand.

Oft seien es gerade die vermeintlich kleinen Geschichten, die da in 4-5 Bildern erzählt werden, die prägend sind für Bayern und seine Landkreise. Es muss nicht immer das "große" Ereignis sein. Ein schönes Beispiel stellt die Serie von Michael Geßner dar, der die Vorbereitungen zum letzten Auftritt seines Großvaters mit der heimischen Trachtenkapelle in Bildern festhält. Die Intimität des Augenblicks, das Abschiednehmen vom geliebten Hobby, die Vergänglichkeit, die Bedeutung des letzten "Spiels" für den Protagonisten, die Einzigartigkeit des Moments - alles festgehalten in künstlerisch hochwertigen Aufnahmen. Ein besonderer Genuss fürs Auge, der zum Nachdenken anregt.

Zu sehen sind die Fotos während der Öffnungszeiten
der Stadtsparkasse Augsburg in
der Kundenhalle, Halderstr. 1-5,
vom 2. April bis 2. Mai 2014:
Mo + Do: 08:30 - 18:00 Uhr
Di + Mi: 08:30 - 16:00 Uhr
Fr: 08:30 - 15:00 Uhr

Text und Bild: Pressestelle Stadtsparkasse Augsburg
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.