International Ocean Film Tour Volume 2 - Wir verlosen 1x2 Freikarten für die Vorstellung am 19. April in Augsburg!!

(Foto: Moving Adventures Medien GmbH)
  Leinen los: Nach ihrem fulminanten Premierenjahr 2014 geht die Int. OCEAN FILM TOUR mit neuem Programm an den Start. Ab März 2015 bringen die Macher der E.O.F.T. die besten Wassersport- und Umweltdokumentationen des Jahres auf die große Leinwand: Abenteuer. Action. Unterwasserwelt.

And then we swam
Abenteuerdoku - Großbritannien 2013 - Regie: Ben Finney - 35 Minuten

Keine Ahnung und keine Erfahrung sind keine gute Kombination. Nicht, wenn man den indischen Ozean von Australien bis Mauritius in einem Ruderboot überqueren möchte. Doch die beiden Ruderanfänger Ben Stenning und James Adair wollen es auf einen Versuch ankommen lassen. Die Aussicht, 3500 Meilen zu rudern, ohne ein Rettungsboot in der Nähe zu wissen – das hatte der Veranstalter des Rennens kurz vor dem Start aus Kostengründen gestrichen – ist mehr als riskant. Allerdings riecht es nach Abenteuer und das ist genau das Richtige für Ben und James. Doch als ihr Boot nach 116 Tagen auf See von einer Riesenwelle erfasst wird, spitzt sich
die Lage dramatisch zu.

Attractive Distractions
Surfen - USA 2014 - Regie: Dan Norkunas - 15 Minuten

Wenn der Swell passt, gibt es keine Ausreden mehr. Dann müssen Surfer einfach ins Wasser. Die ungebrochene Gewalt der Wellen beweist, warum man auf dem Meer so schnell erwachsen wird – und trotzdem den Spieltrieb nie ganz verliert. Und wem beim Anblick der Jaws nicht der Atem stockt, ist vermutlich reif für diese Herausforderung...

Attractive Distractions ist eine Reise zu den besten Surfspots der Welt: Maui, Portugal, Neuseeland, Mentawais Island, Indonesien und Australien. Unter anderem mit: Albee Layer, Matt Meola, Kai Barger, John John Florence, Tyler Larronde, Dege O’Connell und Torrey Meister.

(R)evolution
Umweltdoku - USA 2013 - Regie: Rob Stewart - 28 Minuten

Schon seit seiner Kindheit ist Rob Stewart mit der Tierwelt verbunden – vor allem der unter der Wasseroberfläche. Sechs Jahre seines Lebens hat der 5-jährige Kanadier damit verbracht, die Machenschaften der Haiflossen-Industrie mit einem Dokumentarfilm aufzudecken. Doch kaum hat er „Sharkwater – Wenn Haie sterben“ der Welt präsentiert, lässt ihn ein Besuch in Hongkong, der Hochburg des Haiverzehrs, komplett umdenken. Ist es wirklich sinnvoll, sich für die Haie einzusetzen, wenn eigentlich der ganze Ozean in Gefahr ist? Sein neues Ziel ist nun, die Weltmeere vor dem Umkippen zu bewahren. Und das geht nur mit viel Aufklärungsarbeit. Den Auftakt macht er mit seinem Film (R)evolution …

Prime
Wakeboarding - USA 2014 - Regie: Sean Kilgus - 5 Minuten

Die Sprünge werden höher, die Tricks ausgefeilter, die blauen Flecken häufiger
– Wakeboarding ist so beliebt wie nie zuvor. In Prime reisen die Stars der Szene
einmal um den halben Globus, um ihr Können an den coolsten Spots der Welt
unter Beweis zu stellen – und lassen sich dabei mit ihrem Brettern ganz ordentlich durch die Luft wirbeln.

The Crystal Labyrinth
Höhlentauchen - Kanada 2014 - Regie: Bryan Smith & David Pearson - 22 Minuten

Die Bahamas sind bekannt für ihre weißen Strände und die tiefsten „blue holes“ der Welt. Aber wer würde schon unter den lichten Wäldern der Trauminseln ein weit verzweigtes System aus Unterwasserhöhlen vermuten? Für die beiden Taucher Brian Kakuk und Brett Hemphill liegen die interessantesten Tauchspots jedenfalls nicht vor der Küste, sondern an Land. Da der größte Teil dieses unterirdischen Labyrinths allerdings noch auf seine Erforschung wartet, brauchen Brian und Brett starke Lampen und vor allen Dingen starke Nerven, um Licht ins Dunkel zu bringen. Auch wenn sie sich auf ihre jahrelange
Erfahrung und jede Menge technisches Know-how verlassen können: Jeder Tauchgang ist ein Abenteuer für sich.

Storm Chase
Windsurfen - Deutschland 2014 - Regie: Florian Gebbert & Jobst von Paepcke - 15 Minuten

Für Windsurfer ist ein Jahrhundertsturm so etwas wie ein Sechser im Lotto: Wenn der Wind mit 100 Stundenkilometern über das Meer tost, setzen nur die besten Sportler einen Fuß aufs Brett. Bis zu 18 Meter lassen sie sich in die Luft wirbelt und nutzen den heftigen Wellengang als Kicker für akrobatische Drehungen hoch über dem Meer. An Land haben sie vor allem die Wettervorhersage fest im Blick. In STORM CHASE jagen die 10 besten Windsurfer der Szene Stürme in Irland, Cornwall und Tasmanien: Rasante Action,
große Aerials und eine besonders steife Brise um die Nase. An der Spitze liefern sich Thomas Traversa (FR), Marcilio Browne (BRA) und die zwei deutschen Top-Surfer Leon Jamaer und Dany Bruch eine heiße Jagd auf den besten Sturm.

(Text und Foto: Moving Adventures Medien GmbH)

Weitere Infos und Termine

In Zusammenarbeit mit Moving Adventures verlosen wir für die Vorführung in Augsburg am 19. April 2015 1x2 Freikarten! Klickt einfach bis zum 12. April auf den Mitmach-Button und mit etwas Glück gehört ihr zu den Gewinnern! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
2.601
Martina Cross aus Meitingen | 16.02.2015 | 12:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.