Wenig erfolgreiches Wochenende für Aichacher Kegler!

Benjamin Küchler lieferte zwei starke Spiele ab.
 
Gerda Aigner erkegelt sich sehr gute 506 Holz!

Aichacher Sportkegler wenig erfolgreich.

Von den acht eingesetzten Mannschaften können nur die Herren IV und die Frauen II Siege verbuchen.

Die besten Kegler/innen dieser Woche: Georg Gabriel (550), Hans-Peter Frühbauer (536), Dominik Seebach (534), Benjamin Küchler (526) und Gerda Aigner (506).

Herren: KV Stepperg I – TSV Aichach I 3193 : 3105 (6:2)
Eine klare Niederlage handelte sich die erste Herrenmannschaft im Auswärtsspiel ein. Manfred Kappel (520) holte sich den MP, hingegen musste Josef Heil (527) diesen abgeben. Im Mitteldurchgang gab Christian Müller (498) den MP ab dafür konnte Dominik Seebach, mit starken 534 Holz, seinen Mannschaftspunkt gewinnen. Christian Kosmak (530) und Adolf Öchsler jun. (496) konnten im Schlussdurchgang ihren Kontrahenten nichts Gleichwertiges entgegensetzen und mussten beide MP den Gastgebern überlassen.

Herren: TSV Aichach II – KV Stepperg II 2080 : 2093 (2:4)
Trotz einer starken Vorstellung konnte die zweite Herrenmannschaft die knappe aber sehr unglückliche Niederlage nicht verhindern. Das Starterduo Hans-Peter Frühbauer, der sich mit starken 536 Zählern, seinen MP holte und sein Teamkollege Franz Gabriel (479) der diesen abgab, büßten 27 Holz ein. Im Schlussdurchgang machten Georg Gabriel, der mit famosen 550 Holz seinen MP gewann, und Stephan Geisler (515) der diesen leider abgeben musste, wohl noch Holz gut konnten aber den Verlust der Punkte nicht mehr abwenden.

Herren: TSV Etting II – TSV Aichach III 2031 : 1814 (5:1)
Durch eine insgesamt schwache Mannschaftsleistung und einen stark spielenden Gegner büßten die Herren III, beide Punkte ein. Im ersten Durchgang konnte Kurt Hagl, mit guten 507 Holz den MP holen. Der schwach spielende Ersatzspieler Jürgen Küchler (447) büßte seinen Mannschaftspunkt ein. Auch Klaus Maurer (411) als dritter Starter musste seinen MP abgeben. Schlusskegler Markus Geisler (449) konnte seinen Kontrahenten kein Paroli bieten und gab daher seinen Mannschaftspunkt ab.

Herren: TSV Aichach IV – TV Handfeste Ingolstadt II 1965 : 1895 (6:0)
Einen Heimsieg konnte die vierte Herrenmannschaft feiern. Die Starter Markus Schwarzenbacher (487) und Ersatzspieler Benjamin Küchler, mit sehr guten 526 Holz, brachten die Paarstädter mit zwei Mannschaftspunkten und 20 Kegel in Führung. Diese Führung baute das Schlusspaar Thomas Zastrow (456) und Jürgen Küchler (496) weiter aus und sicherten somit den klaren Erfolg.

Herren: TSV Aichach V – SKC Baar Ebenhausen 1818 : 1880 (2:4)
Eine Niederlage handelte sich die fünfte Mannschaft ein. Günther Geisler (429) und Michael Beck (193)/Anton Kroha (201) verloren als Starter neben ihren Mannschafts-punkten auch noch 148 Holz. Benjamin Küchler (509) und Daniel Tuffentsammer (484) konnten im Schlussdurchgang wohl ihre Mannschaftspunkte gewinnen aber dem Spiel keine Wendung mehr geben.

Frauen: SKC Baar-Ebenhausen II – TSV Aichach I 1869 : 1790 (4:2)
Die erste Frauenmannschaft musste am Donnerstagabend mit einer vermeidbaren Niederlage die Heimreise antreten. Magdalena Küchler (453) die ihren MP abgeben musste und Irene Öchsler (476) die diesen gewinnen konnte, gaben als Starterinnen 15 Holz ab. Weitere 64 verlor das Schlussduo mit Gertraud Huber die mit wenig überzeugenden 405 Zählern, den MP verlor, und mit Ersatzspielerin Gerda Aigner (456) die sich ihren Mannschaftspunkt sichern konnte.

Frauen: TSV Aichach II – SKC Königsmoos I 1859 : 1815 (4:2)
Ihren dritten Saisonsieg konnte die zweite Frauenmannschaft feiern. Marianne Mayer (444) konnte sich ihren MP sichern, dagegen verlor Anna Geisler (410) ihren MP knapp. Im Schlussdurchgang holte sich Gerda Aigner, mit guten 506 Zählern ihren MP den ihre angeschlagene Teamkollegin Anita Tartler (499) leider knapp verlor. Für das bessere Gesamtergebnis erhielt die Heimelf zwei weitere Mannschaftspunkte gut geschrieben.

Jugend: KRC Kipfenberg B II -- TSV Aichach B I 1451 : 1008 (5:0)
Keine Chance auf einen Erfolg hatte die B 1 am frühen Sonntagmorgen gegen den Tabellenführer der Jugendkreisklasse B. Die Starterinnen Katharina Elschleger (292) die nicht zu ihrem Spiel fand und Melanie Tauber die sich als C-Jugendliche bei 60 Schub gute 278 Holz erkegelte büßten beide MP ein. Schlussspieler Nikolai Weigl der mit 438 Holz ein gutes Spiel ablieferte musste aber seinen Mannschaftspunkt abgeben.

Nachholspiel am Samstag: Herren II - Lastovka Ingolstadt

An diesem Wochenende finden in Pöttmes die Endäufe zu den Kreismeisterschaften der Männer, Frauen, Junioren die Juniorinnen sowie der Senioren u. Seniorinnen statt. In Ingolstadt werden die Jugendkreismeisterschaften ausgetragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.