Tolle Veranstaltung in Aichach - MC Aichach sahnt ab bei der Schwabenpokalsiegerehrung 2015 "dahoam"

Toll Vorbereitet war die Veranstaltung in Aichach
93 Teilnehmer aus 10 verschiedenen ADAC Ortsvereinen kamen in die TSV-Turnhalle nach Aichach, um in sechs Klassen die Schwabenpokalsieger 2015 zu ehren.
Die vom MC Aichach organisierte Veranstaltung war ein voller Erfolg. Der Moderator Michael Kreutmayr führte kompetent und witzig durch das Programm. Nachdem der Vorstand Heinz Mannweiler und der anwesende Jonny Michl - Ehrenmitglied des MC Aichach - begrüßt war, folgte ein kurzer Jahresrückblick durch den neuen Jugendleiter Norman Stolz auf die Saison 2015. Mit einer Zeitreise über die Entwicklung der "Go-Karts" ging es weiter. Michael Kreutmayr - ehemaliger Slalomkartfahrer des MC Aichach - hatte viel von seiner aktiven Zeit zu berichten. Ein weiterer Gast und Redner war Kartreferent Klaus Müller vom MSC Ohlstadt, „ein Urgestein des Slalomkarts“. Auch er lobte den MC Aichach für die tolle Gestaltung der Siegerehrung und konnte den Youngsters die ein oder andere Geschichte über die Entstehung des Slalomkarts erzählen.
Die Siegerehrungen selbst wurden mit grandioser Musik, Lichteffekten und Nebel umrahmt. Die Pokale, für die Erstplatzierten Siegerkränze, sowie für die weiblichen Fahrer Rosen, wurden vom 1. Vorstand Heinz Mannweiler überreicht.
Alle Kartfahrer die mindestens fünf Rennen gefahren hatten, kamen in die Gesamtwertung. Drei Aichacher, sowie die Mannschaft des MC, konnten den Schwabenpokal 2015 gewinnen.
Schwabenpokalsieger in der Klasse 1 wurde Leon Ehleider mit einem Sieg, einem zweiten und drei dritten Plätzen.
Massimo Ziegler schaffte in der Klasse 2 vier Siege, zwei zweite und einen dritten Platz und wurde zum vierten Mal in Folge
Schwabenpokalsieger. Markus Gutmann, Sieger der Klasse 6 erreichte drei erste Plätze, drei zweite Plätze und einen dritten
Platz in dieser Saison. In der Klasse 4 wurde Luca Ziegler Dritter. Die Mannschaftswertung ging mit viel Applaus nach 3 Jahren Abstinenz wieder nach Aichach.
Die weiteren Platzierungen:
Klasse 1: 5. Ryan Schula;
Klasse 2: 5. Fabian Schmaus, 10. Niklas Stahler, 15. Alexander Biasizzo, 19. Niklas Feiler, 22. Ulrike Stolz;
Klasse 3: 6. Jim de la Vigne, 16. Matthias Stolz, 17. Tobias Reitz, 18. Alexander Stahler;
Klasse 4: 4. Mario Hermann, 6. Nicolas Schmidt, 7. Jannik Pohl;
Klasse 5: 5. Simon Görtz, 7. Nils Schumacher, 9. Lenni Rascher, 12. Saskia Schmaus.
Den Teilnehmern, ihren Familien und Trainern hat es beim MC Aichach sehr gut gefallen, die Veranstaltung war eine runde Sache und so konnten am Sonntagnachmittag alle zufrieden mit einem tollen Pokal nach Hause gehen.
Nach dem Resultat 2015 kann der MC Aichach zuversichtlich auf die nächste Saison schauen, die bereits Ende November für einige Fahrer mit dem Winterpokal in der Karthalle in Kaufbeuren beginnt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 05.12.2015
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 16.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.