5 MC-Fahrer kämpfen auch bei der südbayerischen Jugendkartmeisterschaft mit

Am 29.5.2016 machten sich fünf Fahrer des MC Aichach auf den langen Weg (180 km einfach) zur MSG Oberstaufen, um zum 2. Qualifikationslauf zur Südbayerischen Meisterschaft anzutreten.

In der K2 gingen Elias Schwarzmaier und Leon Ehleider mit 34 weiteren Fahrern an den Start. Elias kam gleich als zweiter Starter der K2 an die Reihe, blieb bei seinem ersten Lauf aber leider in der Spurgasse an einer Pylone hängen. In seinem zweiten Wertungslauf konnte er seine Zeit um eine Sekunde verbessern und wurde damit 27ster. Für Leon lief es auch nicht optimal, er kam zwar fehlerfrei, aber nicht schnell genug durch die zwei Läufe und musste sich mit Platz 15 zufrieden geben.
Bei der K3 starteten von 31 Fahrern für den MC Aichach Niklas Stahler, Jim de la Vigne und Massimo Ziegler. Massimo wurde erneut bester Aichacher und konnte nach dem 2. Lauf den 8. Platz belegen. Jim und Niklas waren auch schnell und fehlerfrei unterwegs und sicherten sich die Plätze 11 und 13.
Pünktlich zum Ende der K3 ging auch das gute Wetter zu Ende und ein Platzregen setzte ein. Die Siegerehrung der K3 wurde damit zum nassen Vergnügen.

Schon am nächsten Sonntag, 5.6.2016, treten die Fahrer des MC Aichach beim nächsten Lauf des Schwabenpokals in Mering an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.