Veeh-Harfe - ein Musikinstrument für Senioren

Aichach: Städtische Musikschule/in der Ludwig-Steub-Grundschule |

Die Veeh-Harfe ist eine Tischharfe, ein leicht erlernbares Musikinstrument, das besonders für Senioren geeignet ist. Man muss keine Noten lesen können, die "Notenblätter" werden unter die Saiten gelegt, und man spielt einfach nur von Punkt zu Punkt.



Die Veeh-Harfe wurde von dem Gülchsheimer Landwirt Hermann Veeh entwickelt, der dieses Instrument für seinen behinderten Sohn baute. Ein Instrument, für das man keine Notenkenntnisse braucht, das einfach zu spielen ist und auf dem man gemeinsam mit anderen Menschen musizieren kann.

Eigens für dieses Instrument wurde eine einfache symbolhafte Notenschrift entwickelt, die auf das Wesentliche reduziert ist. Die Notenblätter werden unter die Saiten auf den Resonanzkörper des Instrumentes aufgelegt und ermöglichen ein Spielen "vom Blatt". Die Noten werden begreifbar und ermöglichen auch Nicht- Musikern ein schnelles Erlernen von Liedern und Musikstücken. Mit wenig Übung bereits stellt sich Erfolg ein.

Der Unterricht erfolgt in Gruppen. Im Vordergrund steht das gemeinsame Musizieren und die Freude an der Musik. Dieses Instrument eignet sich am besten für Frühsenioren und Senioren, die Freude an der Musik haben und mit wenig Übung schöne Stücke spielen möchten.



Die städtische Musikschule Aichach bietet ab September 2016 Veeh-Harfen Kurse für Senioren an. Information bekommen Sie bei der Lehrkraft Dorothée Fröller oder im Büro der städtischen Musikschule Aichach.

Veeh-Harfen Musiziergruppen

Blumenwiese - Komposition für Veeh-Harfen von Dorothée Fröller
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 03.09.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.