Drunter & Drüber. Kaiserin Sisi – Samt und Seide vom Barock bis zur Biedermeierzeit

 
Das Silberhochzeitskleid von Sisi
Aichach: Sisi-Schloss Unterwittelsbach | 5. Mai bis 23. Oktober 2016

Die bayerische Herzogin und spätere Kaiserin Elisabeth von Österreich gilt als Modeikone par excellence. Ihr Geschmack prägte ein ganzes Zeitalter und schlägt sich heute noch in vielen Kreationen der Modesalons aller Welt nieder. Der Mythos Sisi lebt!

Der Besucher des Sisi-Schlosses Unterwittelsbach taucht ein in die Welt der Mode und erlebt „der Kaiserin neue Kleider“. Die Sinnlichkeit des Darunter bindet die Mode ein in den Diskurs zwischen Erotik und Etikette. Die Ausstellung zeigt prachtvolle Kleider, Schuhe und Hüte, beleuchtet unterschiedlichste Facetten der Modegeschichte – und beantwortet pikante Fragen nach dem Darunter und Darüber.

Ein Exkurs in die Welt des Schönen wird zur Suche nach dem eigenen Stil und spannt einen kühnen Bogen vom Gestern ins Heute.


Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 10 –18 Uhr

Eintritt
Erwachsene 4 €, Kinder (bis 16 Jahren) 2 €,
Familien 9 €, Ermäßigt/Gruppen 3,50 €
(Alle Eintrittskarten für das Sisi-Schloss sind am gleichen Tag nachmittags auch für das Stadtmuseum Aichach gültig)


RAHMENPROGRAMM

Beginn 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Eintritt 5,00 Euro p.P. (inkl. Ausstellungsbesichtigung)

Sonntag, 12. Juni 2016
„An meinen Meister“ – Sisi und Heine
Gedichte und Lieder mit Anna Schamberger (Mezzosopran) und Karin Wolferstetter (Klavier)

Freitag, 17. Juni 2016
100. Todestag
„Kaiser Franz Joseph I. von Österreich – ganz privat
Sohn – Ehemann – Vater „
Vortrag von Brigitte Neumaier

Freitag, 23. September 2016
„Die Heiratspolitik des Adels“
Vortrag von Brigitte Neumaier


FÜHRUNGEN
Einzelpersonen: Samstag, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober 14 Uhr, kostenlos zzgl. Eintritt

Gruppen: nach Vereinbarung unter Telefon 08251 891869
Kosten: 35,00 Euro p. Führung zzgl. Eintritt 3,50 Euro p.P.



SISI-SCHLOSS UNTERWITTELSBACH
Klausenweg 1
86551 Aichach
Telefon 08251 891869
wasserschloss@aichach.de

SISI CAFÉ
Frühstück sowie köstliche, hausgemachte Kuchen und Kaffee-/Teespezialitäten. Öffnungszeiten: Samstag 13 – 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 10 – 18 Uhr.


Informationen zum Sisi-Schloss

Das „Sisi-Schloss“ in Unterwittelsbach hatte Herzog Max in Bayern, Sisis Vater, 1838 erworben. Das Wasserschloss in Unterwittelsbach wurde für etliche Jahre zur bevorzugten Sommerresidenz des Herzogs, der hier der Jagd, dem Zitherspiel und dem Genuss von Bier und Spargel frönte. Hier soll Sisi unbeschwerte Kindheitstage verbracht haben.
Bis 1958 war das Wasserschloss im Besitz des Hauses Wittelsbach, später wurde es zum Jugendheim. 1999 erwarb die Stadt Aichach das Schloss und sanierte es behutsam. Seit 2000 finden jedes Jahr in den Monaten Mai bis Ende Oktober wechselnde Sonderausstellungen statt. Die Ausstellungen haben immer einen Bezug zur Kaiserin und zur bayerischen Geschichte.
Das Sisi-Schloss ist Station der „Sisi-Straße“, einer europäischen Kulturroute, die den Lebensstationen der Kaiserin Elisabeth folgt.
Weitere Informationen zur Sisi-Straße finden Sie unter www.sisi-strasse.info.


Weitere Informationen im Info-Büro der Stadt Aichach, Telefon 08251 902-0.
www.aichach.de, rathaus@aichach.de
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 07.05.2016
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.06.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.