6. Paartalia Nachwuchsgardetreff

Am Sonntag, 17. Januar 2016 fand in der TSV Halle Aichach ein tolles Unterhaltungsprogramm mit verschiedenen Nachwuchsgarden und deren Showprogramm statt.
Fünf Garden aus dem Umfeld waren gekommen, um ihr Programm zu präsentieren.
Nach dem Einmarsch der Paartalia Aichach begrüßte die Nachwuchsmarschallin Pia Hannak die Gäste in der gutbesuchten TSV Halle.

Erst zeigten die Funkenmariechen, die Burgfunken aus Neuburg ihr Programm auf der Bühne.
Danach war die REB Reichertshofener Nachwuchsgarde mit ihrem bezaubernden Prinzenpaar Manuel I. und Manuela I. an der Reihe.

Anschließend waren die Paartalia Nachwuchsgarden reisefertig in eine andere Welt auf der Bühne.
Die Jugendgarde der Paartalia Aichach ist im Urlaub in den Universal Studios in Los Angeles und findet auf einer Tour eine Tür mit der Aufschrift „Betreten verboten!“.
Doch die jungen Wilden denken sich nichts dabei und treten ein:
Sie erblickten einen Knopf in der Mitte des Raumes...
Pia:“Und was ist das? Achtung! Beamknopf!"
Pia drückt auf den Knopf und schon landeten sie auf dem "Planet Paartalia".
Sie trafen wütende Beschützer des Planeten, die kleinen Mini-Bewohner. Sie versuchten sich tänzerisch zu verständigen.
Nach einige Streitereien und Reibereien, getanzt von Kindergarde, Jugendgarde und Teeniegarde herrschte wieder Friede auf dem "Planet Paartalia"

Nach kurzer Pause ging der Gardetreff mit fetzigen Rock-n-Roll Rhythmen "Old America" mit der Paartalau Waidhofen weiter.

Zum zweiten mal in Aichach die Zusamtaler Bettschoner aus Zusmarshausen mit der Prinzenpaar Magnus I. und Amelia I. die die Zuschauer begeisterten.

Zum Schluss tanzten zum Motto: "Das ist Deutschland" die Garde "Zell ohne See" aus Grießbeckerzell quer durch Deutschland.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 05.03.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.