10. Auflage des Aichacher Neujahrskonzertes begeistert Publikum

Stimmgewaltig präsentierten sich die Solistinnen und Solisten
Aichach: Pfarrzentrum "Haus St. Michael" | Den Besucherinnen und Besuchern des Aichacher Neujahrskonzertes wurde wieder einmal ein Konzerterlebnis der Extraklasse geboten. Bereits zum zehnten Mal fand das Benefizkonzert zugunsten der Kartei der Not statt. Der Operetten- und Musicalabend wurde von der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen unterstützt.
Die 5 Solisten, zusammen mit Organisator Günter Schulzke und dem Johann-Strauß-Salonorchester, begeisterten das Publikum mit ihren Darbietungen bekannter Operetten- und Musicalmelodien. Die Kabarettistin Veronika von Quast führte mit viel Charme, Natürlichkeit und Witz durch den Abend.
Der Entertainer Günter Schulzke hatte zum 10-jährigen Jubiläum eine besondere Überraschung parat: verkleidet als „Charley`s Tante“ begrüßte er das Publikum und hielt ein Schwätzchen mit Stadtpfarrer Johannes Schmidt und der Bürgermeistergattin Heidi Habermann.

Vor fast ausverkauftem Pfarrzentrum sangen der Tenor Adam Sanchez, die Sopranistin Thérèse Wincent, der Bassbariton Stefan Sevenich, die Sopranistin Elisabeth Artmeier sowie der Musicalstar Lars Redlich. Besonders die kabarettistische Einlage des Musicalsängers Lars Redlich fand großen Anklang beim Publikum.
Am Ende feierte das Publikum die Künstler mit tosendem Applaus und forderte Zugaben.
Nach dem Konzert waren sich Besucherinnen und Besucher sowie die Organisatoren einig: das Neujahrskonzert ist zu einer schönen Tradition geworden!
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 01.02.2014
myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 17.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.