Anzeige

Meghan Markle: Jetzt bekommt sie Unterstützung von George Clooney! 

Seit Meghan Markle mit Prinz Harry verheiratet und im Königshaus ist, steht sie verstärkt in der Öffentlichkeit. Egal was sie macht, es wird von der Presse berichtet und bewertet. Da kann es nicht immer positive Schlagzeilen geben. Jetzt hat George Clooney sich geäußert.


Da Meghans Vater, Thomas Markle, nicht zu ihrer Hochzeit erscheinen konnte, schrieb sie ihm danach einen Brief. Auch vor der Hochzeit fiel der Vater der Herzogin nicht mit positiven Schlagzeilen auf. Beispielsweise verkaufte er selbst gemachte “Paparazzi-Bilder” teuer an Boulevardmedien. Insgesamt wird von verschiedenen Medien berichtet, dass es Probleme in der Familie von Meghan Markle gibt. Das nächste Tabu: Thomas Markle veröffentlicht den fünfseitigen persönlichen Brief von Meghan an ihren Vater. In diesem drückt sie ihre Enttäuschung gegenüber ihres Vaters aus.

Diese Worte von George Clooney über Meghan Markle

Der Schauspieler George Clooney kann es nicht mehr mit ansehen, wie Meghan von den Medien dargestellt wird. Er vergleicht sie sogar mit Princess Dianas Geschichte. “Sie jagen Meghan Markle überall, sie wurde gejagt und diffamiert”, lautet Georges Kommentar. “Sie ist im siebten Monat schwanger und sie wird genauso gejagt wie damals Princess Diana gejagt wurde. Und wir haben ja gesehen wie das endete”. Harte Worte von dem Schauspieler. Er kritisiert auch, dass die Medien es zuließen, dass der Brief von Meghan so veröffentlicht wurde. Vielleicht werden sich die Medien diese Kritik zu Herzen nehmen und Meghan in Ruhe Mutter werden lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.