Anzeige

Heute vor 35 Jahren wurde das erste Backhausfest in Halsdorf gefeiert (Fotos: Oberhessische Presse vom 9. und 22. Juni 1984).

Wohratal: Backhaus |

Im Wohrataler Ortsteil Halsdorf gab es in früherer Zeit zwei Backhäuser. Eines wurde 1961 an einen Privatmann verkauft und kurz darauf abgerissen. Dem anderen drohte 1965 das gleiche Schicksal. Ein entsprechender Antrag lag der Halsdorfer Gemeindevertretung bereits vor, aber letztendlich konnte man sich doch nicht zu diesem Schritt durchringen. Aus heutiger Sicht war das die richtige Entscheidung.

Ortsvorsteher Heinrich Schmiermund motivierte dann im Jahre 1983 die Freizeitkicker des nur wenige Jahre zuvor gegründeten 1. DV Kastebier Halsdorf, das kleine alte Gebäude zu renovieren. Die Oberhessische Presse berichtete am 9. Juni 1984 in einem großen Artikel über die gelungene Renovierung und das nun bevorstehende 1. Backhausfest. "Die Vorstandsmitglieder Peter Becker, Dieter Engel und Jürgen Schnatz nahmen sich damals dieser Sache gerne an und fanden auch bei anderen Vereinsmitgliedern Gehör", so die Zeitung. Und weiter: "An mehreren Wochenenden wurde der Ofen wieder 'gangbar' gemacht, der Innenraum des Backhauses gründlich überholt und neue Türen am Gebäude angebracht, sodass heute wieder nach guter alter Tradition Brot gebacken werden kann".

Das Backhausfest hat nach dem gelungenen Auftakt seinen festen Platz im Halsdorfer Terminkalender gefunden und das beliebte Straßenfest wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden.

Der 1. DV Kastebier freut sich auf zahlreiche Besucher am 20. Juli 2019!


Hier mein Bericht vom Backhausfest aus dem Jahr 2010:
https://www.myheimat.de/wohratal/freizeit/das-24-b...

1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
7.860
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 15.06.2019 | 11:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.