Anzeige

Hessische Apfeltorte

Dann die Äpfel zubereiten
Wiesbaden: Medenbach | Zutaten für 1 Springform:
Für den Boden:
3 Eier, 6 El Zucker, 6 El Öl, 6 El Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
6 mittelgroße Äpfel, 2 Tassen Wasser, 1 Tasse Zucker, 2 Eier, 3 Päckchen Vanille-Soßenpulver, Saft von 1 1/2 Zitronen, Schlagsahne, Sahnesteif, Vanillezucker

Zubereitung:
Die Zutaten für den Boden vermengen und in die Springform geben. Der Tortenboden wird bei 160 Grad ca. 20 Minuten gebacken.
Für den Belag die Äpfel schälen und grob reiben. Wasser, Zucker, Eier, Soßenpulver, Apfelbrei und Zitronensaft mischen und die Masse unter ständigem Rühren aufkochen. Dann die Masse etwas abkühlen lassen und auf den Tortenboden geben und glatt streichen.
Die Torte wird über Nacht kalt gestellt.

Vor dem Servieren wird die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker geschlagen und auf der Torte verteilt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 04.11.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.