Anzeige

Wer wird Millionär: Studentin Angelina findet Günther Jauch alt

Ziemlich frech: Die 20-jährige Studentin Angelina Wendt sagte Moderator Günther Jauch bei der RTL-Show „Wer wird Millionär“ mitten ins Gesicht, dass sie ihn indirekt alt finde.

Alles, was so alt ist wie ihre Eltern, finde sie einfach „alt“, sagte Wendt laut bild.de am Montagabend zu Günther Jauch. Dabei begann es mit der Frage, welches Model das älteste Covergirl auf der Vogue war? Die 20-jährige Lehramtsstudentin wusste darauf keine Antwort. Zur Auswahl standen Lady Gaga, Katharina Witt, Hilary Clinton und Meryl Streep.

Die ersten beiden konnte Angelina ausschließen, dann kam sie ins stolpern. Meryl Streep kenne sie gar nicht, äußerte die Studentin, woraufhin Publikum und Moderator ungläubig dreinblickten. Die Frauen seinen ja auch alt, rechtfertigt sich Angelina, wie bild.de berichtet. Auf Jauchs Frage, wann man als alt gilt, entgegnet die 20-jähirge:“ Wenn man so alt wie meine Eltern ist. Die sind 44.“ Nimmt man dies als Maßstab, wäre Jauch mit seinen 55 Jahren schon mehr als alt. Die richtige Antwort „Meryl Streep“ errät die freche Studentin nur mit Glück. Streep schaffte es mit 62 Jahren auf das Titelbild.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.