Anzeige

Berlinale 2012: Heute Auftakt der internationalen Filmfestspiele in Berlin

Die Bären sind wieder los: Heute startet die Berlinale. Vom 9. bis zum 19. Februar 2012 finden die Internationalen Filmfestspiele in Berlin statt. Stars wie Robert Pattinson, Meryl Streep und Angelina Jolie werden als Gäste erwartet.

Pünktlich zum Auftakt der 62. Berlinale finden sich ab heute wieder zahlreiche nationale und internationale Stars in der Hauptstadt ein. Dieses Jahr sind die Festspiele politischer als sonst. Wie welt.de berichtet, werden vor allem die politischen Umbrüche im letzten Jahr in den Filmen thematisiert. Im Internationalen Forum des Jungen Films der Berlinale sind gleich drei japanische Dokumentationen zu sehen, die sich mit der Katastrophe von Fukushima auseinandersetzten. Und im Panorama, dem Teil der Berlinale, in dem vor allem das Autorenkino im Mittelpunkt steht, haben gleich vier Beiträge den Arabischen Frühling zum Thema.

Eröffnet wird das Film-Spektakel vom französischen Revolutionsdrama „Les Adieux à la Reine“ mit der deutschen Schauspielerin Diane Kruger, das sich mit den Anfängen der Französischen Revolution befasst. US-Schauspielerin Angelina Jolie ist dieses Jahr als Regisseurin zu sehen. Sie präsentiert ihren Film „In the Land of Blood and Honey", der vom Bosnienkrieg und der Liebe zwischen einem Serben und einer Bosnierin handelt. Insgesamt werden 395 Filme in 966 Vorführungen gezeigt, zehn mehr als im Vorjahr. Neben Jolie werden unter anderem auch Antonia Banderas, Sandra Bullock, Uma Thurman und Twilight-Mädchenschwarm Robert Pattinson erwartet. Fazit: Es wird eine sehr politische Berlinale werden, mit vielen internationalen Stars auf dem roten Teppich. Wir freuen uns darauf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.