Anzeige

„Heimspiel - Die Hits aus der Allianz Arena“

(Foto: Ariola)
Zumindest musikalisch haben alle FC-Bayern Fans Grund zur Freude. Pünktlich zum Auftakt der neuen Saison erschien die Song-Kollektion "Heimspiel - Die Hits aus der Allianz Arena". Aus allen bisherigen Fan-CDs gibt es jetzt diese Sammlung der absoluten „Muss-Songs“ - sowohl für jede Fan-Busfahrt als auch für das heimische FCB-Regal.

Mit dabei die absolute Bayern-Hymne „Stern des Südens“. Außerdem: „Mir san die Bayern“, „Tage voller Sonne“ und erstmalig auf einer Ariola-Kopplung: die Original-Version von „Forever Number One“ (Andrew White) sowie „Rot und weiß“ von den Bayern Fans United. Dazu des Kaisers Kultsong „Gute Freunde kann niemand trennen“, Stadionatmosphäre und die Titel, die nach Erzielen eines Tores der ausländischen Kicker im Stadion angespielt werden, wie z. B. „Tulpen aus Amsterdam“ und „Les Champs-Elysées“ für die beiden Superstars Robben und Ribery.

Begonnen hat die musikalische FCB-Karriere als im Jahr 1998 die Bayern Fans United (u. a. Willy Astor und Hans Franek) die neue Bayern-Hymne „Stern des Südens“ vorstellten. Seitdem begleitete der Titel den FCB und seine Fans bei acht Deutschen Meisterschaften, sieben DFB-Pokalsiegen und natürlich auch beim Champions-League-Sieg 2001. Ein Jahr später folgte mit „Heimspiel“ die erste Hit-Compilation – nicht nur mit allen wichtigen Titeln für den FCB-Fan, sondern auch mit Live-Stadion-Atmosphäre (damals noch aus dem Olympiastadion) und Radioreportagen. Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2000 erschien dann die „Heimspiel - 2nd Edition“.

In den Jahren 2006 und 2007, nach dem Umzug in die Allianz-Arena, war die Zeit reif für den „Doppelpack“. Wie es der Titel schon vermuten lässt, gab es zur Musik-CD mit vielen neuen Songs rund um den Verein auch eine DVD. Hier gewährte u. a. Stadionsprecher Stephan Lehmann einen Blick hinter die Kulissen, es gab einen Mehmet Scholl-Karriererückblick, die schönsten Tore der Saison sowie einen Stadionrundgang mit Bastian Schweinsteiger.

In den letzten zwei Jahren hieß es: „Arenafieber“ - mit den rot-weißen Top-Hits sowie Grußbotschaften und Steckbriefe der Spieler, Einblendungen der Stadionatmosphäre und Original-Radioreportagen vom FCB Radioaktiv.
Von allen Tonträgern wurden mittlerweile schon über 350.000 Einheiten verkauft.

Alle FCB-Fans können hoffen, dass mit der neuen CD auch der Erfolg für die Bayern zurück kommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.