Anzeige

Großzügige Spende an die Musikschule Wertingen

Heike Mayr-Hof (links) und Karolina Wörle (rechts) bedanken sich im Namen der Musikschüler beim Ehepaar Charlotte und Hermann Buhl für die Spende.

15 000 € aus der Charlotte und Hermann Buhl Stiftung

Das Ehepaar Charlotte und Hermann Buhl engagiert sich seit vielen Jahren aus einer tiefen Überzeugung heraus für soziale Zwecke und stellt dort Geld zur Verfügung, wo es für neue Projekte nachhaltig und zielgerichtet eingesetzt wird.
Die Musikschule Wertingen schätzt sich glücklich, dass sie auch in diesem Jahr ihren Sozialfond mit der großzügigen Summe von 15 000 € auffüllen kann. Als öffentliche Musikschule arbeitet sie nach dem Leitbild des bayerischen Musikschulverbands: „Kunst und Kultur sind als elementare Bestandteile des Menschseins prägende Grundlage für das gesellschaftliche Zusammenleben. Aus dieser Grundüberzeugung erwächst unser musikalischer Bildungsauftrag der individuellen Förderung unserer Schüler und deren Hinführung zum eigenständigen und gemeinschaftlichen Musizieren.“

Musikalischer Bildungsauftrag

Damit dieser Zugang zu Musik und die Teilhabe an Kultur für alle möglich ist, setzen die Verantwortlichen der Musikschule Wertingen das Geld aus dem Sozialfond ein und erteilen trotzdem Musikunterricht, auch wenn das Einkommen der Eltern nicht ausreicht oder finanzielle Engpässe auftreten. Auf breitem Fundament Musikunterricht für möglichst viele anbieten zu können ist in Form der Grundausbildung auf der Blockflöte im Gruppenunterricht eine weitere Säule des Bildungsauftrags. Es kann der leichte Einstieg in ein gemeinsames Musikerlebnis und der Beginn eines lebenslangen, wertvollen und Freude spendenden Lernprozesses sein.
„Der Weg durch unsere Musikschule folgt einer musikpädagogisch wohlüberlegten, bewährten Struktur: Mit der Elementaren Musikpädagogik schaffen wir die Grundlagen, im Instrumental- und Vokalunterricht geben wir Raum und Zeit zu individueller Entwicklung, in den Ensemblefächern vermitteln wir gemeinsames Musikerleben. Die Teilnahme unserer Schüler an den Veranstaltungen der Musikschule ist Bestandteil unserer pädagogischen Konzeption.“, so Schulleiterin Heike Mayr-Hof im Gespräch mit Familie Buhl.
„Und darum ist die Musik auch der wichtigste Teil der Erziehung.“ (Platon: Der Staat)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.