Anzeige

Ernte- und Feldtag in Niederwalgern

Mähbinder "Peggy", BJ 1956, im Einsatz
Weimar (Lahn): Fun Park | Heute konnte dank gutem Wetter der Ernte- und Feldtag im Fun Park von Niederwalgern stattfinden. Der erste Anlauf am vorherigen Sonntag scheiterte bekanntlich am Regen, aber Geduld zahlt sich ja aus.

Mitorganisiert wurde der Tag u. a. von den Landtechnikfreunden und Ortsvorsteher Heinrich Heuser.
Herr Heuser moderierte die Arbeitsgänge und erklärte die einzelnen Schritte - er begrüßte auch u. a. Landratskandidat Marian Zachow, der sich an einer Sense versuchte, sowie Bürgermeister Peter Eidam.

Von 11 bis 17 Uhr wurde Feldarbeit damals und heute vorgeführt: u. a. Pflügen, Mähen, Grubbern, Dreschen, Bindern. Beim Mähen und Dreschen kam ein Massey-Ferguson von 1968 zum Einsatz, zumeist wurden die einzelnen Garben zu damaliger Zeit dann von den Frauen zu Hausten zusammengestellt damit diese trocknen konnten.

Ein Kaltblutgespann zeigte mit einem Mähbinder, Baujahr 1949, das Bindern. Zudem waren heutige, motorisierte Erntehelfer wie Schlepper und Mähdrescher ebenso zu bestaunen wie z. B. auch die Oldtimer der Traktorfreunde Lohra. Einer der ältesten Traktoren war ein Lanz von 1939.

Für Speis und Trank der zahlreichen Besucher sowie Beschäftigung der Kinder war gesorgt. Der Erlös soll dem Förderverein Niederwalgern zu Gute kommen.
Ein gut besuchter Info- und Erlebnistag ging am späten Nachmittag zu Ende, hoffen wir auf eine Wiederholung!
3
2
3
3 3
2
1 2
2
1
1
1 2
2
2
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Marburg Extra | Erschienen am 04.09.2013
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
7.850
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 14.09.2013 | 16:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.