Anzeige

Neues Baugebiet in Lohhof-Süd?

Dem LLA entnommen

SPD beantragt eine alternative
Erschließung des neuen Baugebietes
in Lohhof-Süd zu prüfen
Im vergangenen Juli hat der Stadtrat gegen die Stimmen
der SPD-Fraktion die Entwicklung einer neuen Wohnbausiedlung
„Nördlich der Neufahrner Straße“, die auf der bisher
freien Fläche im Anschluss an die bestehende Bebauung
entlang der Neufahrner Straße in Richtung Sportpark
entstehen soll, beschlossen. Dabei ist vorgesehen, dass
die Erschließung über die Echinger und Neufahrner Straße
erfolgen soll. Beim Bürgergespräch der SPD im September
in der Parkgaststätte wurde von vielen Bürgerinnen und
Bürgern aus Lohhof-Süd die dadurch entstehende Verkehrsmehrbelastung
für diesen Bereich kritisch gesehen.
Dabei wurde auch über alternative Erschließungsmöglichkeiten
diskutiert. Die SPD-Fraktion hat daher im Stadtrat
nun beantragt, dass die Verwaltung die Verkehrserschließung
des geplanten neuen Baugebietes „Nördlich der Neufahrner
Straße“ über den Ludwig-Pettinger-Weg als Alternative
oder als Ergänzung zur bisher geplanten
Erschließung über die Neufahrner und Echinger Straße prüfen
soll. Dabei soll auch eine Änderung der Ausrichtung der
Baugebietsstruktur, optimiert zur Erschließung, betrachtet
werden. Eine Verlängerung des Ludwig-Pettinger-Weges
zum Baugebiet wäre dazu vor oder nach der Skateboardanlage
denkbar. Ebenfalls soll untersucht werden, ob
zumindest eine Baustellenerschließung über eine der dargestellten
Alternativen möglich wäre, um nicht den gesamten
Baustellenverkehr für die Bauzeit über die Echinger und
Neufahrner Straße abwickeln zu müssen. Christoph Böck
SPD-Fraktionsvorsitzender
0
3 Kommentare
110
politische naivitaet aus Unterschleißheim | 13.11.2010 | 10:29  
7
Otto Schwan aus Unterschleißheim | 31.05.2012 | 13:52  
6
toni frei aus Unterschleißheim | 22.06.2012 | 15:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.